HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

Wild
Hasenbraten mit Champagner-Sauce
 
1 küchenfertiger Hase - ca. 2000 g- kalt abwaschen, innen und außen trockentupfen, in 12 Stücke teilen
Salz innen und außen einreiben
Pfeffer innen und außen einreiben
60 g Butter in einem Bräter erhitzen
Fleisch ringsum 2 Minuten anbraten
4 Zwiebeln schälen, würfeln, hinzufügen
3 Knoblauchzehen schälen, hacken, hinzufügen
1 Stange Lauch waschen, putzen, in 5 mm breite Streifen schneiden, hinzufügen
2 Bund Petersilie waschen, trockentupfen, feinhacken, hinzufügen
alles 2 Minuten mit anbraten
3 Tomaten waschen, häuten, Stängelansätze entfernen, würfeln, hinzufügen
1/2 TL Thymian hinzufügen
1 Lorbeerblatt hinzufügen
4 Pfefferkörner hinzufügen
1/4 l Wildfond hinzufügen
im geschlossenen Topf 75 Minuten schmoren lassen
Fleisch herausnehmen, warmhalten
Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen
1/4 l Champagner hinzufügen
200 g Crème fraîche hinzufügen
leicht reduzieren lassen
40 g gut gekühlte Butter in kleinen Stücken mit dem Schneebesen in die Sauce rühren, abschmecken
1 Dose Champignons -170 g - abtropfen lassen, blättrig schneiden, in die Sauce geben, 5 Minuten darin ziehen lassen
4 Portionen à 870 kcal
Getränkeempfehlung: Barbaresco Beilage: Kartoffelklöße und Prinzessbohnen
Tipp
Der strenge natürliche Wildgeschmack lässt sich mildern, wenn das Tier 2 Tage in 2 l Buttermilch gelegt wird.

Wild

 



 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap