HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

 

Springerle

60 Stück

kerzendeko_klein.gif (3569 Byte)

 

2 Eier in eine Schüssel geben
250 g Puderzucker hinzufügen
2 Pck. Vanillezucker hinzufügen
mit dem Handrührgerät oder Küchenmaschine, hell cremig aufschlagen
1 EL Rum in eine Tasse geben
1 Msp. Hirschhornsalz hinzufügen
umrühren, auflösen, in die Eigelbmasse geben
1 Prise Salz hinzufügen, unterrühren
250 g Mehl hinzufügen
alles gut zu einem Teig verkneten
zugedeckt im Kühlschrank etwa 3 Stunden ruhen lassen
Mehl Arbeitsfläche bestreuen
Teig darauf etwa 7 mm dick ausrollen
Model auf der Bildseite mit Wasser befeuchten und sorgfältig mit Mehl bestäuben, fest auf die Teigplatte drücken, damit das Bild sich einprägt, wiederholen bis die gesamte Teigfläche bedruckt ist
Backtrennpapier Backblech auslegen
Springerle am Modelrand ausschneiden, darauf legen, mit einem Küchentuch bedeckt etwa 12 Stunden trocknen lassen
im vorgeheizten Backofen bei etwa 150°C/Gas Stufe 1 etwa 30 - 35 Minuten hell backen
herausnehmen, sofort auf ein Kuchengitter legen, mit einem trockenen Pinsel die Mehlrückstände entfernen, abkühlen lassen
Es empfiehlt sich die Springerle etwa 3 Wochen vor dem Fest zu backen und in Blechdosen kühl und trocken zu lagern
                
pro Stück etwa 15 kcal
            

 

 

Adventskalender 2004 | Weihnachtsgebäck 2004 | Weihnachtsgebäck

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap