HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

Basler-Eckli

 

gesteck3_klein.gif (2972 Byte)

 

375 g Akazienhonig in eine Schüssel geben
250 g brauner Zucker hinzufügen
1 1/2 EL gemahlener Zimt hinzufügen
1 Prise Nelkenpulver hinzufügen
1 Msp. geriebene Muskatnuss hinzufügen
unter Rühren aufkochen lassen
100 g gehackte Mandeln hinzufügen
100 g gehackte Haselnüsse hinzufügen
75 g Orangeat hinzufügen
75 g Zitronat hinzufügen
1 Zitrone -ungespritzt- heiß abwaschen, abtrocknen, dünn schälen, grob hacken, hinzufügen
alles miteinander verrühren
von der Kochstelle nehmen
500 g Mehl nach und nach unterrühren
1/2 TL Pottasche hinzufügen
alles gut vermengen
Mehl zum Ausrollen auf der Arbeitsfläche ausstreuen
Teig etwas ausrollen
Backtrennpapier Backbleche auslegen
Teig darauf legen, über Nacht kühl stellen
auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 230°C/Umluft 200°C/Gas Stufe 4 etwa 12 - 15 Minuten hellbraun backen
100 ml Wasser in einen Topf geben
150 g Puderzucker hinzufügen
1 Pck. Back-Kirschwasser hinzufügen
unter Rühren aufkochen lassen
etwa 10 Minuten sirupartig einkochen lassen
den noch warmen Teig gleichmäßig bestreichen, kurz abkühlen lassen
Teig in etwa 2 x 3 cm große Rechtecke oder Quadrate schneiden, auskühlen lassen
kühl und trocken aufbewahren
      

 

 

Weihnachtsgebäck | Weihnachtsgebäck-5 | Adventskalender 2003

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap