HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Teigwaren/Vegetarisch

Sienaer Käsetortellinis

Tortellini mit Kaesefuellung

  

Siena, die Rivalin von Florenz, bezaubert hier mit einem Stadtrundgang.

 

500 g Mehl in eine Schüssel geben
1/8 l Wasser hinzufügen
2 Eier hinzufügen
2 EL Olivenöl hinzufügen
1 TL Salz hinzufügen
alles zu einem glatten Teig verkneten
sollte der Teig zu trocken sein, dann tropfenweise Wasser hinzufügen bis ein weicher, geschmeidiger, aber kein klebriger Teig entstanden ist
etwas Mehl darüberstäuben
Schüssel mit einem Tuch abdecken, bei Zimmertemperatur etwa 20 Minuten ruhen lassen
250 g geriebener Parmesan in eine Schüssel geben
250 g Ricotta hinzufügen
2 Eigelb hinzufügen
Salz hinzufügen
schwarzer Pfefer aus der Mühle hinzufügen
frisch geriebene Muskantnuss hinzufügen
alles gründlich vermengen
etwas Mehl auf die Arbeitsplatte streuen
ein Viertel des Teiges abreißen, hauchdünn ausrollen
  aus dem Teig Kreise von 5 cm Ø ausstechen, je 1/2 TL der Käsecrème in die Mitte geben, Kreisränder anfeuchten, im Durchmesser zu einem Halbmond zusammenklappen und die Ränder fest zusammendrücken
Tortellini formen, indem der Halbmond um den Zeigefinger geschlagen wird und die Spitzen überlappend zusammengedrückt werden
den restlichen Teig ebenso zu Tortellini verarbeiten
3/4 l Gemüsebrühe -Instant- aufkochen
  Tortellini hinzufügen, vorsichtig umrühren, damit sie nicht aneinander kleben
alles etwa 8 Minuten bei milder Hitze köchelnlassen, mit dem Schaumlöffel herausheben, kurz heiß abbrausen, abtropfen lassen
auf vier Tellern verteilt anrichten
  sofort servieren
 
4 Portionen Beilage:
Frische Tomatensauce mit Crème fraîche verfeinert und geriebenem Pecorino bestreut
   


Vegetarisch  | Teigwaren


Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap