HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Vegetarisch

Bayerische Dampfnudeln

Bayerische Dampfnudel

500 g Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken
50 g Zucker am Rand um das Mehl streuen
30 g Hefe zerbröckeln, in die Vertiefung geben
etwas lauwarme Milch hinzufügen
Hefemasse zu einem Brei verrühren, wobei etwas Mehl und Zucker vom Rand werden
mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen
1 Ei in eine Schüssel geben
1/4 l Milch -zimmerwarm- hinzufügen
50 g Butter hinzufügen
1 Prise Salz hinzufügen
1 Pck. Vanillezucker hinzufügen
  verquirlen, zur Mehlmischung geben
alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine zu einem glatten elastischen Teig verarbeiten, der sich vom Schüsselrand löst
weitere 40 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich etwa verdoppelt hat
etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen
Teig mit den Händen kräftig durchkneten, zu 5 cm dicke Rollen formen, etwa 5 cm große Stücke abschneiden, zu glatten Kugeln formen
Schnelle Küche:

TK Hefeklöße
gemäß Packungsangaben auftauen

  auf der bemehlten Arbeitsfläche zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen
100 ml Milch in einen großen flachen Bratentopf geben
100 ml Schlagsahne hinzufügen
30 g Butter hinzufügen
Sahnemilch erhitzen, Teigkugeln nebeneinander hineinsetzen
  Teigkugeln bei milder etwa 25 - 30 Minuten dämpfen
den Topf dabei fest geschlossen halten und nicht öffnen, sonst fallen die Dampfnudeln zusammen
sofort servieren
 
4 Portionen
Beilagen: Kompotte, Vanillesauce, Weinschaumsauce, Mohn-Rosinensauce, Chaudeau
   


Vegetarisch | Mehlspeisen


 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap