HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Ratgeber

Zehn Regeln für eine ausgewogene Ernährung

ernaehrung

Durch die Ernährung wird die Körpersubstanz aufgebaut oder erneuert und der für alle Lebensvorgänge notwendige Energiebedarf gedeckt. Dabei hält eine vollwertige Ernährung gesund, fördert die Leistung und das Wohlbefinden.
Denn gesunde und leistungsfähige Menschen sind weniger krank und vor allem den Anforderungen im Berufsleben langfristig gewachsen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE hat zehn Regeln aufgestellt, die es leichter machen, Ernährungssünden zu vermeiden und eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu erreichen:

  • Man sollte vielseitig, aber nicht zuviel essen, d.h. möglichst viele verschiedene Lebensmittel in kleinen Portionen
  • Man sollte Speisen geschmackvoll und schonend zubereiten.
  • Man sollte mit Kräutern würzen und weniger Salz verwenden.
  • Man sollte öfter, dafür aber kleinere Mahlzeiten essen.
  • Man sollte weniger Fett zu sich nehmen.
  • Man sollte mehr Vollkornprodukte essen.
  • Man sollte weniger tierisches Eiweiß zu sich nehmen.
  • Die Kost sollte viel Kartoffeln, Gemüse, und Obst enthalten.
  • Man sollte wenig Süßes essen.
  • Man sollte ausreichend trinken und den Alkoholkonsum in vernünftigen Grenzen halten.
  • Und man sollte öfter einmal zu Fuß gehe oder mit dem Fahrrad fahren. Das schont zudem die Umwelt und fördert Ihre Gesundheit.


 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap