HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Ratgeber

Unbedenklich - einmal Wildpilze pro Woche

 

austernpilze

Kenner schwärmen für Morcheln, probieren Wiesenboviste und lassen vor allem nichts über Trüffeln gehen. Aber die Verbraucher sollten nicht allzu oft Wildpilze essen
In der aktuellen Pilz-Saison ist das Angebot an Wildpilzen verführerisch groß. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz rät allerdings, nicht mehr als eine Pilzmahlzeit pro Woche unbedenklich zu genießen.

Zwar belegen Untersuchungen, dass die radioaktive Strahlenbelastung bei Pfifferlingen, Steinpilzen und anderen Sorten aus den östlichen Ländern wie Polen und Litauen immer mehr zurück geht, ein maßvoller Genuß jedoch trotzdem ratsam ist. Nicht nur wegen der noch vorhanden Belastung, sondern auch wegen des hohen Gehalts an Schwermetallen wie Quecksilber, Cadmium und Blei.


 
 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap