HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Themen

Salmolnellen

cocottes

In der Regel ist von 7000 Eiern nur eines davon mit Salmonellen befallen. Diese Bakterien, die von der Henne auf das Ei übertragen werden, können beim Menschen Fieber, Schüttelfrost, Erbrechen, Übelkeit und Durchfälle auslösen.
Eine Salmonellenvergiftung kann sowohl für Schwangere, Kleinkinder, ältere und kranke Menschen, als auch für diejenigen, deren Immunsystem geschwächt ist besonders gefährlich sein.

Ein Risiko lässt sich jedoch dadurch ausschließen, wenn darauf geachtet wird, dass keine rohen oder unzureichend gekochte Eier verzehrt und sowohl Süßspeisen, Mayonnaisen als auch andere Gerichte, die rohe Eier enthalten vermieden werden. Denn die Bakterien können nur bei ausreichend hohen Temperaturen abgetötet werden, so dass nicht nur das Eiweiß sondern auch der Dotter gut durchgegart sein müssen.


 
 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap