HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Themen

Pilze immer tiefgekühlt in den Topf

champignons

Das Deutsche Grüne Kreuz in Marburg rät nachdrücklich, tiefgekühlte Pilze vor der Zubereitung niemals vorher aufzutauen, sondern ist -wie alles andere Gemüse auch- immer in gefrorenem Zustand in den Topf zu geben.
Sollte aber nur die geringste Geschmacksveränderung bemerkt werden, dann ist das Gericht unbedingt zu entsorgen.

Selbst gesammelte Pilze lassen sich etwa sechs Monate problemlos in der Tiefkühlung lagern. Pfifferlinge eignen sich grundsätzlich nicht zum Einfrieren, dagegen lassen sich alle anderen Sorten tiefgekühlt konservieren.

Vor der Einlagerung ist der Schmutz auf den Pilzen mit einem Pinsel zu entfernen und stark verschmutzte Stellen sind am besten abzuschneiden. Die kleingeschnittenen Pilze können anschließend kurz blanchiert werden oder sofort portionsweise in entsprechenden Gefrierbeutel oder -dosen schockgefrostet und in der Tiefkühltruhe gelagert werden.


  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap