HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Themen

Montezumas Rache

 afrika

Bei Reisenden, die aus gemäßigten Zonen kommen, handelt es sich um die häufigste Reisekrankheit überhaupt. Das höchste Risiko auf einer Reise an Durchfall zu erkranken besteht in den Ländern der dritten Welt. Dagegen sind die Gefahren durch Montezumas Rache in Südeuropa, Russland sowie in Japan wesentlich geringer. Und in Australien, Neuseeland, Nordamerika und den westeuropäischen Staaten eigentlich kaum zu erwarten.
Allerdings empfiehlt es sich generell bei zweifelhaften hygienischen Verhältnissen auf den Verzehr sowohl von rohem Obst als auch Salaten zu verzichten. Die Lebensmittel sind vor dem Verzehr entweder zu schälen oder zu kochen.
Außerdem nur frisch gekochte und heiße Speisen zu sich nehmen, und das Wasser stets in abgekochter Form oder als original verschlossenes Getränk zu genießen. Es versteht sich von selbst, dass Eiswürfel und auch Speiseeis zu meiden sind. Ebenfalls sollten Fisch und Meeresfrüchte niemals roh gegessen werden. Bei Fleisch und Geflügel ist darauf zu achten, dass diese stets gut durchgegart sind.

Kalte Buffets sind nicht nur ideale Brutstätten für Bakterien, sondern sie ziehen darüber hinaus auch keimübertragende Insekten magisch an. Um das Risiko einer Erkrankung auszuschließen ist es erforderlich sich den hier angebotenen Speisen zu entziehen.

Bei nur wenigen Menschen sind die Durchfälle so schwer, dass eine Krankenhausaufnahme erforderlich wird. Einige Betroffene verlangen etwas Bettruhe und die restlichen leicht Erkrankten fühlen sich mehr oder weniger eingeschränkt. In der Regel lässt sich sagen, dass die mittlere Krankheitsdauer drei bis fünf Tage beträgt.

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap