HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Themen

Kartoffellagerung - frostfrei, trocken und dunkel

kartoffeln

Die Mehrzahl der Verbraucher lagert heutzutage keinen Wintervorrat an Kartoffeln im Keller ein. Allerdings empfiehlt der Informationsdienst für Ernährung und Landwirtschaft eine Vorratshaltung, bei geeigneter Lagerstätte im Vorratsraum oder Keller, neu zu überdenken. Das Einkellern großer Mengen kommt deutlich preiswerter als das ständige Nachkaufen kleiner Beutel, so der Verbraucherdienst.
Für eine optimale Lagerung sind jedoch kühle, frostfreie, trockene und dunkle Keller- oder Vorratsräume notwendige Voraussetzung. Die günstigste Lagertemperatur für Kartoffeln liegt bei vier bis sechs Grad Celsius, denn wärmere Räume lassen diese wesentlich schneller verderben.

Kartoffeln, die eingelagert werden sollen, müssen unbeschädigt, sortenrein, trocken, sauber und ohne grüne Stellen sein. Es empfiehlt sich sie in einer Lattenkiste, auf einem Lattenrost mit einer guten Luftzufuhr von unten, aufzubewahren.

Um die Keimbildung zu unterbinden, sollte der Vorrat nicht mehr umgeschichtet werden. Auch schrumpeln sie weniger, wenn sie mit Zeitungspapier leicht abgedeckt werden, da sie dann weniger Wasser verdunsten. Keime möglichst nur an der Ration entfernen, die zubereitet werden soll.

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap