HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Sammelsurium

"Fugu" -Japaner lieben die Gefahr-

japan

Der Genuss von Fugu, einer in Japan hochgeschätzten Delikatesse aus dem Fleisch eines bestimmten Kugelfisches, stellt fast schon eine Art russisches Roulett dar.
In den Eierstöcke, dem Rogen, der Gallenblase und der Leber dieses Fisches ist ein starkes Gift. Eine falsche Bewegung bei der Zubereitung mit dem Messer kann die giftige Substanz austreten lassen. Es genügt nur ein Tropfen davon in der Speise, der zuerst zu Lähmungen und danach zum Tode führt. Bevor man einem Küchenchef in einem japanischen Restaurant die Zubereitung von Fugu anvertraut, muss dieser erst eine 7 jährige Lehrzeit absolvieren, um den Fisch mit den giftigen Innereien mit todsicheren Handgriffen zu zerlegen. Das hauchdünn geschnittene Fleisch wird mit klassischen und scharfen Saucen meist roh gegessen.

Dennoch bleibt Fugu in Japan die Hauptursache für tödlichliche Lebensmittelvergiftungen. Es sterben jährlich Dutzende von Menschen daran. In Deutschland darf Fugu trotz Kugelfischlizenz eines Kochs nicht angeboten werden. Wer den kulinarischen Nervenkitzel genießen möchte muss dazu nach Japan reisen.


 
 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap