HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Frohe Ostern
Soleier

 

ostereier2.gif (1602 Byte)

soleier1.jpg (4913 Byte) Man sagt, dass Männer diese Delikatesse lieber mögen als Frauen.
Keine Stammkneipe ohne Soleier?
      
Blaue Soleier
         
10 kleine Eier in einen Topf geben
Essigwasser hinzufügen
Fliederbeersaft, Blaubeersaft o.ä. hinzufügen
etwas blaue Speisefarbe hinzufügen
          Eier hart kochen, abschrecken, Schalen ringsum leicht anklopfen, in ein hohes Glas legen
3 l Wasser in einen Topf geben
200 g Salz hinzufügen
     aufkochen, abkühlen lassen, Sud über die Eier gießen
           mindestens 24 Stunden durchziehen lassen
         
Pikante Soleier
   
20 Eier hart kochen, abschrecken, Schalen anklopfen
        in ein sauberes Glas geben
6 rote Chilischoten hinzufügen
1 Lorbeerblatt in einen Topf geben
2 EL schwarzer Pfefferkörner hinzufügen
2 EL Koriandersamen hinzufügen
2 EL Senfsamen hinzufügen
2 TL Pimentkörner hinzufügen
6 Sternanis hinzufügen
1 EL Zucker hinzufügen
Jodsalz hinzufügen
2 l Wasser hinzufügen
    alles aufkochen, abkühlen lassen, Sud über die Eier gießen
         mindestens 24 Stunden durchziehen lassen
                   
Eier schälen, halbieren, Eigelb herausnehmen, je nach Geschmack Senf, Essig, Öl, Worcester- oder Chilisauce in die Mulde geben, Eigelb umgekehrt aufsetzen, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
          

 

Frohe Ostern

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap