HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

             

Curling

curling

Keine Steine im Haus

back next
Keine Steine im Haus
"Pastetenhaus mit Kalbfleischragout"
1 Pck TK Blätterteig auftauen lassen
Mehl zum Ausrollen Backbrett bestreuen
       1/3 Teig ausrollen, glattrandigen Dessertteller 19 cm Ø darauf legen, Pastetenboden ausschneiden
   Backblech kalt abspülen, Pastetenboden darauf legen
        restlichen Teig ausrollen, Scheibe von 26 cm Ø ausschneiden
Alu-Folie -eine Halbkugel formen-, dazu Schüssel von 15 cm Ø mit Alufolie auskleiden, Aluschnitzeln ausfüllen und gut festdrücken
     Aluhalbkugelform auf die kleine Teigplatte setzen, größere Teigscheibe über die Form geben, Rand ringsum fest andrücken, überstehenden Teig abschneiden
aus den Resten, Streifen, Sterne, Blüten o.ä. ausstechen
1 Eiweiß verquirlen, Streifen bestreichen, um den unteren Pastetenrand wickeln, Figuren bestreichen, Pastetenhaus dekorieren
1 Eigelb verquirlen, Pastetenhaus komplett bestreichen
       im vorgeheizten Backofen bei 220° C/Gas Stufe 5 ca. 20 Minuten backen, herausnehmen
       Deckel bei dem Pastetenhaus abschneiden, Alufolienfüllung vorsichtig komplett entfernen
Ragout          
3/4 l Salzwasser aufkochen
250 g Kalbfleisch waschen, trockentupfen, hinzufügen
       20 Minuten kochen lassen
250 g Kalbsbries in eine Schüssel geben, lauwarmes Wasser so lange zulaufen lassen, bis kein Blut mehr austritt
anschließend 5 Minuten in heißes Wasser legen, herausnehmen, häuten, Adern entfernen
  nach 20 Minuten zu dem Kalbfleisch geben
2 Gewürznelken hinzufügen
1 Lorbeerblatt hinzufügen
2 schwarze Pfefferkörner hinzufügen
  Fleisch 40 Minuten bei mittlerer Hitze garen
  ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden
50 g Butter in einer Pfanne schmelzen
1 Zwiebel schälen, sehr fein hacken, hinzufügen
200 g Champignons putzen, in feine Scheiben schneiden, hinzufügen
schwarzer Pfeffer würzen
Salz würzen
etwa 4 Minuten braten
25 g Mehl darüber streuen
2 Minuten unter Rühren weiter braten
1/8 l heiße Kalbsbrühe dazu gießen
  10 Minuten köcheln lassen
100 g saure Sahne hinzufügen
1 TL Senf hinzufügen               
3 EL Weißwein hinzufügen
geriebene Muskatnuss hinzufügen, abschmecken
2 Eigelb mit der Sauce legieren
1 TL Zitronensaft abschmecken
  Fleisch in die Sauce geben, ziehen lassen
  heißes Ragout in die Pastete füllen, mit dem Deckel abschließen und sofort servieren
 
  Ein kleines Festessen mit Freunden
Portionen à 785 kcal Getränkeempfehlung: Bergsträsser Heppenheimer Centgericht -Kabinett-           
                         

-Olympiade Winter 2002- Rezepte Übersicht

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap