HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Mexico

mexico_flagge.jpg (5021 Byte) Mexico im Norden Zentralamerikas gelegen, mit der gleichnamigen Hauptstadt Mexico, hat etwa 73 Millionen Einwohner. Als Weideland werden 37 % des Landes verwendet und nur 11 % des Landes ackerbaulich genutzt. Trotzdem ist seine Landwirtschaft überaus ertragreich.   Hauptsächliche werden hier Mais, Baumwolle, Zuckerrohr, Kaffee, Tabak, Obst und Gemüse angebaut.

 

Mexico-City Copyright HP
Mexico City

 

Die Küche Mexicos zeichnet sich durch Kreativität, Phantasie und Schärfe aus. Das zeigt sich schon alleine an der Kunst mit Chili und Cayenne umzugehen, denn mit Chili con carne wurde ein schon fast globales Gericht hervorgebracht. Reizvoll und ungewöhnlich ist auch die Verwendung von Mais. Er spielt in der Küche seines Ursprungslandes ein zentrale Rolle.
                                                        

Tamal-Gratin mit Salsa mexicana


Gratiniertes Maisgericht mit Salsa
Tamal
200 g Maismehl in eine Schüssel geben
3/8 l kaltes Wasser nach und nach,   hinzufügen
anrühren
1/2 TL Salz hinzufügen
3/4 l Wasser aufkochen
angerührten Mais hinzufügen, unter Rühren aufkochen
50 g Butter flöckchenweise hinzufügen, unterrühren
zudecken, bei milder Hitze etwa 35 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren
Gemüse-Fleisch
2 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen
200 g Bratwurstbrät hinzufügen
krümelig anbraten
100 g Zwiebeln putzen, schälen, feinhacken, hinzufügen
1 Knoblauchzehe schälen, feinhacken, hinzufügen
kurz mitbraten
2 rote scharfe Chillischoten halbieren, Scheidewände entfernen, feinhacken, hinzufügen (dazu evtl. Handschuhe anziehen!!!)
1/4 TL frisch gemahlener Kreuzkümmel würzen
Salz würzen
300 g Hackfleisch hinzufügen
alles 5 Minuten schmoren lassen, ab und zu umrühren
80 g Stangensellerie putzen, waschen, klein würfeln, hinzufügen
1 milde grüne Chilischote halbieren, Scheidewände entfernen, feinhacken, hinzufügen
300 g Tomaten waschen, häuten, Stängelansätze entfernen, entkernen, grob würfeln, hinzufügen
weitere 5 Minuten garen
2 Maiskolben putzen, waschen, Körner mit einem Messer abschneiden, hinzufügen
alles 15 Minuten weitergaren
Butter ofenfeste Form ausbuttern, 2/3 der Tamalmasse einfüllen
Gemüse-Fleischmasse darauf verteilen
40 g entsteinte schwarze Oliven in Scheiben schneiden, darauf legen
80 g geriebener Monterey darüber streuen
restliche Tamalmasse darüber verstreichen
60 g frischer Parmesan darüber streuen
20 g Butter schmelzen, beträufeln
im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 25 Minuten überbacken
Salsa
100 g Zwiebeln putzen, schälen, feinhacken, in eine Schüssel geben
250 g Tomaten waschen, häuten, Stängelansätze entfernen, entkernen, grob würfeln, hinzufügen
4 Serrano-Chilies halbieren, Scheidewände entfernen, feinhacken, hinzufügen
alles gut vermengen
1 EL Koriandergrün würzen
Salz würzen
1 EL Limettensaft würzen
vermengen, abschmecken
Gratin aus dem Ofen nehmen
1 TL gehackte Petersilie waschen, trockentupfen, grob hacken, darüber streuen
mit der Salsa servieren
                                  
4 Personen à 656 kcal
Getränkeempfehlung: roter Landwein, Bier  
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Mexikanisch


 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap