HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

American Samoa

Amerikanisch-Samoa ist als Teil von Amerikanisch-Ozeanien ein amerikanisches Außengebiet im südlichen Pazifik.
Tutuila ist die größte der
sieben Inseln, aus denen Amerikanisch-Samoa besteht. Ihr vorgelagert ist Aunu’u. Ta’u, Olosega und Ofu, sie bilden die Manu’a-Gruppe, die vulkanischen Ursprungs und sehr gebirgig ist. Die unbewohnten Korallenatolle Rose und Swain’s liegen nördlich und westlich der beiden anderen Inselgruppen. Auf den Inseln mit der Hauptstadt Pago Pago leben etwa 64 000 Menschen. Hauptsächlich werden Landwirtschaft und Fischerei betrieben. Zwei Thunfisch- Konservenfabriken beschäftigen beinahe die Hälfte der Erwerbstätigen und liefern das wichtigste Exportgut. Auch ein Teil der Agrarprodukte dient der Exportwirtschaft. Neben den Hauptanbaupflanzen Kokospalmen, Bananen, Yams, Taro und Brotfruchtbaum werden auch Papayas, Ananas und Apfelsinen kultiviert.
Es herrscht ein w
armes tropisches Klima. Von Dezember bis April fällt der meiste Niederschlag.

 

kokospalme

 

Das vielfältige Angebot der samoanischen Küche umfasst amerikanische und polynesische Gerichte. Das samoanische Festtagsgericht "Fia Fia" besteht aus Spanferkel, Huhn, Fisch und "Palusami", ist eine Kokosnusscreme in Taroblättern, die im Umu oder Erdofen gekocht wird. Außerdem bereichern Brotfrucht, Kokosnüsse, Bananen, Limonen und Mangos die Gerichte. Das Nationalgetränk Kava wird zu religiösen oder feierlichen Anlässen getrunken. Kava ist eine feierliche und sogar heilige Zeremonie, die nicht mit ungezwungenem Trinken westlichen Stils zu verwechseln ist.

Südseetraum

6 Eiswürfel in einen Shaker geben
8 cl Ananassaft hinzufügen
4 cl Maracujasaft hinzufügen
1 Eigelb hinzufügen
2 cl Kokosnusscreme hinzufügen
1 cl Sahne hinzufügen
1 cl Mangosirup hinzufügen
gut schütteln
gestoßenes Eis ein Ballonglas zu einem Drittel auffüllen
Mischung darauf abseihen
frische Ananasscheibe vierteln, auf den Rand stecken
Trinkhalm hinzufügen
servieren
1 Portion
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap