HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Solomon Islands

Die Salomonen, eine doppelte von Nordwesten nach Südosten verlaufende Reihe von Inseln mit gebirgigem Inneren sowie eine Gruppe von Atollen und gehobenen Koralleninseln, liegen im südwestlichen Pazifik, östlich von Papua-Neuguinea. Zu der Gruppe gehören fast alle Inseln der Salomonen, außer den beiden nördlich gelegenen Bougainville und Buka, die zu Papua-Neuguinea gehören. Die Hauptstadt ist Honiara, die auf der größten Insel Guadalcanal liegt. Hier wird überwiegend auf den fruchtbaren Böden der Nordküste Landwirtschaft betrieben. Kokosnüsse, Süßkartoffeln, Maniok, Obst und Gemüse werden in erster Linie für den Eigenbedarf produziert. Fische und Fischprodukte sind die wichtigsten Exporterzeugnisse, aber auch Kopra und Holz. Das Klima ist halbtropisch, überwiegend heiß und schwül, mit sehr geringen Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten. In der Regenzeit treten oft starke Wirbelstürme auf.

 

 

Einheimische Spezialitäten sind Tapioka-Pudding und Taro-Wurzeln mit Taro-Blättern. Darüber hinaus gibt es Gerichte mit fangfrischem Fisch, Gemüse und Obst. Die ländliche Küche begnügt sich mit den selbst angebauten Produkten aus der Landwirtschaft.

South Pacific

2 cl weißer Rum in einen Shaker geben
1 cl Rum 54 Vol.% hinzufügen
1 BL Curaçao Triple sec hinzufügen
3 Spritzer Grenadine hinzufügen
schütteln
3 Eiswürfel -zerstoßen- in ein Ballonglas geben
Rummischung darüber gießen
1 Orangenscheibe auf das Glas legen, abdecken
2 Trinkhalme durch die Orangenscheibe stecken
servieren
1 Portionen
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap