HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Madagascar

Die Inselrepublik Madagaskar mit der Hauptstadt Atananarivo liegt vor der Südostküste Afrikas. Diese viertgrößte Insel der Erde hat 16,4 Millionen Einwohner. Das Land ist regenreich und nur der südliche Teil ist trocken. Angebaut werden Reis, Maniok, Zuckerrohr, Kaffee, Tabak, Baumwolle und Gewürze. Im Landesinneren werden Schafe und Zeburinder gezüchtet.

 


Affenbrotbaum Copyright 'Thomas Barth'
Affenbrotbaum

 

Die madagassische Küche ist einfach und wird vorwiegend durch das ländliche Milieu der Bewohner geprägt. Gekocht wird fast ausschließlich am offenen Holzkohlenfeuer wobei sich die Kochstelle im Haus oder auch im Vorhof befinden kann. Reis ist nicht nur Hauptnahrungsmittel, sondern für den Großteil der überwiegend ländlichen Bevölkerung auch fast das einziges Nahrungsmittel. Die Basisrezepte der einfachen madagassischen Küche drehen sich daher immer um den Reis, beziehungsweise die verwendete Reissorte oder die Arten seiner Zubereitung. Der Reis wird oft begleitet von Suppen aus Kräutern oder Eintöpfen aus Bohnen, Erbsen und zu besonderen Anlässen auch von verschiedenen Fleischsorten.
 

Rougaille

 
2 Tassen fein gewürfelte Tomaten in eine Schüssel geben
2 Tassen fein gewürfelte Paprika hinzufügen
1 Tasse fein gewürfelte Zwiebel hinzufügen
1-2 Teelöffel grüner Pfeffer hinzufügen
2 EL Wasser hinzufügen
2 TL Salz hinzufügen
etwas Tabascosauce hinzufügen
vermengen, abschmecken
sofort servieren
4 Portionen à 120 kcal
Getränkeempfehlung: Bier Beilagen: Vorspeisen, Brot
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap