HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Palau

Die Inselrepublik Palau -auch Belau genannt- liegt im Bereich der westlichen Karolinen und besteht aus rund 241 Inseln von denen die meisten Korallenatolle sind. Nur elf von den Inseln sind bewohnt. Größte Insel ist Babelthuap, die wie auch die mit 627 m höchste Insel Koror vulkanischen Ursprungs ist. Die Hauptstadt Koror liegt auf der gleichnamigen Insel. Über die Hälfte der 18 800 Einwohner lebt auf der Insel Koror. An den Küsten gibt es Mangrovensümpfe. Die Wirtschaft basiert auf der Ausfuhr von Kopra -dem getrockneten Kernfleisch von Kokosnüssen, aus dem Kokosöl gewonnen wird-, Fisch und Muscheln. Nahrungsmittel und Industrieprodukte müssen in erheblichem Maß eingeführt werden.
Es herrscht ein tropisches Seeklima mit relativ häufigen Wirbelstürmen.

 

kokospalme copyright Dr.N.T.
Kokospalme

 

Grundnahrungsmittel auf den Palau-Inseln sind Kassava, Taro, Brotfrucht, Reis und Wasserkresse. Aber auch Fisch, Krabben, Langusten, Tun- und Riff-Fische sind in der einheimischen Küche zu finden. An Spezialitäten zu nennen sind Rock-Lobster oder Ngeremlengul, ein geräucherter Papageifisch. Außerdem gelten Krokodile, Wildtauben, Clam-Sashimi und gebratene Flughunde als Delikatessen.

Red Snapper in Kokossauce

600 g Red-Snapper-Fischfilets oder Rotbarschfilets waschen, trockentupfen, auf eine Platte legen
1 TL Limettensaft darüber träufeln
ziehen lassen
3 EL Erdnussöl in eine Pfanne geben, erhitzen
1 Zwiebel putzen, schälen, würfeln, hinzufügen
2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken, hinzufügen
1 Stück frischer Ingwer fein hacken, hinzufügen
1 kleine Chilischote !!Handschuhe anziehe!!
aufschneiden, entkernen, kleinschneiden, hinzufügen
unter Rühren etwa 5 Minuten bräunen
500 g Tomaten überbrühen, häuten, Stängelansätze entfernen, entkernen, würfeln, hinzufügen
unter Rühren etwa 5 Minuten dünsten
Salz hinzufügen
Pfeffer hinzufügen
1 Dose ungesüßte Kokosmilch hinzufügen
1/4 l Fischfond -Glas- hinzufügen
1 TL Garam Masal -Asia Laden- hinzufügen
etwas Limettenschale -ungespritzt- hinzufügen
verrühren, Fischfilet hineinlegen, bei milder Hitze etwa 5 Minuten garen lassen
Fischfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten, Kokossauce abschmecken mit etwas Mehlbutter binden, etwas davon über die Filets gießen, Rest in einer Sauciere separat dazu servieren
Salzwasser in einen Topf geben, aufkochen
200 g Zuckerschoten hinzufügen
5 Minuten garen, abgießen, in einer Schüssel anrichten
2 EL gehacktes Basilikum darüber streuen
alles anrichten und servieren
4 Portionen à 295 kcal
Getränkeempfehlung: spritziger Weißwein Beilage: Duftreis
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap