HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Guatemala

Guatemala, mit der Hauptstadt Guatemala City gehört zu Mittelamerika und liegt zwischen Honduras und Belize, El Salvador und Mexiko. Landschaftlich ist es überwiegend bergig und stark bewaldet. In den südlichen Hochebenen an der Pazifikküste erstreckt sich eine Vulkankette, von denen drei Vulkane aktiv sind. In diesem vulkanischen Gebiet mit flussreichen Tälern und fruchtbaren Hochebenen lebt der größte Teil der etwa 11,7 Millionen Einwohner. Für über die Hälfte der Bevölkerung  ist der Haupterwerbszweig der Anbau von Baumwolle, Bananen, Kardamom, Zuckerrohr und Kaffee, der ein Drittel des Gesamtexports ausmacht.

 

 

Die guatemaltekische Küche ist nicht gerade für kulinarische Schöpfungen bekannt, denn die ländliche  Küche der an der Armutsgrenze lebenden Menschen ist recht karg und dürftig. Gut sind die einheimischen Früchte und das frische Gemüse.
     

Maispfannkuchen mit Avocadofüllung

Teig
50 g Maismehl in eine Schüssel sieben
60 g Weizenmehl hinzufügen
1/4 TL Backpulver hinzufügen
1/4 TL Salz hinzufügen
1 TL Zucker hinzufügen
in die Mitte eine Mulde drücken
250 ml Buttermilch hinzufügen
2 Eier hinzufügen
30 g Butter schmelzen, hinzufügen
alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verarbeiten
abdecken, 20 Minuten ruhen lassen
alles zu einem glatten Teig verkneten
zudecken,  etwa 1 Stunde kühl stellen.
Füllung
1 reife Avocado längs aufschneiden, Kern entfernen, Fruchtfleisch in eine Schüssel geben
mit einer Gabel zerdrücken
8 Frühlingszwiebeln -feingehackt- die Hälfte davon hinzufügen
2 Fleischtomaten blanchieren häuten, entkernen, Stielansätze entfernen, würfeln, hinzufügen
1 TL Chilisauce hinzufügen
2 TL Zitronensaft hinzufügen
1/2 TL Salz hinzufügen
etwas gemahlener schwarzer Pfeffer hinzufügen
alles gut vermengen, 20 Minuten kühl stellen
Pflanzenöl kleine Pfanne auspinseln, erhitzen
Pfannenboden dünn mit Teig bedecken, goldgelb backen, wenden, andere Seite goldgelb backen
auf einen Teller legen, abdecken warm halten
restlichen Pfannkuchen genauso backen
etwas Avocadofüllung auf jede Hälfte eines Pfannkuchens geben, zusammenklappen
auf einen Teller legen
160 g saure Sahne mit je einem Klecks garnieren und den restlichen gehackten Frühlingszwiebel dekoriert
servieren
                                    
Stück à 120 kcal
Getränkeempfehlung: Bier Beilage: Landbrot
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap