HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

El Salvador

El Salvador -mit seiner Hauptstadt San Salvador- ist ein mittelamerikanischer Staat, der an Guatemala, Honduras sowie an den Pazifik grenzt. Der Großteil des Landes besteht aus vulkanischem Hochland, das von zwei fast parallel verlaufenden Vulkanketten umschlossen wird. Die Vulkanausbrüche führten in den Höhenlagen zu dicken Asche- und Lavaablagerungen, die ideal für den Kaffeeanbau sind.  Andere wichtige landwirtschaftliche Erzeugnisse sind Baumwolle, Zucker, Mais, Bohnen und Reis. Das kleinste Land Mittelamerikas hat 6,4 Millionen Einwohner von denen viele unter der Armutsgrenze leben. Es herrscht ein heißes subtropisches Klima mit hohen Tagestemperaturen und kühlen Nächten

 

 

Die ländliche Küche in El Salvador ist einfach. Hauptzutaten sind oft Mais und Reis, und der Chilipfeffer darf nicht fehlen. Ganz besonders empfehlenswert sind einheimische Suppen und Eintöpfe. Das Nationalgericht "Pupusa" besteht aus Maisfladen mit Bohnen, Fleisch und Käse. Fruchtsäfte gibt es in allen Variationen und auch einheimisches Bier wird angeboten.

Buntes Maisgratin

3 EL Öl in einen Topf geben, erhitzen
2 Zwiebeln putzen, schälen, in feine Ringe schneiden, hinzufügen
1 grüne Paprikaschote putzen, waschen, Scheidewände entfernen, in Streifen schneiden, hinzufügen
1 rote Paprikaschote putzen, waschen, Scheidewände entfernen, in Streifen schneiden, hinzufügen
1 rote Chilischoten !!!Haushaltshandschuhe anziehen!!!
waschen, aufschlitzen, Samen und Scheidewände entfernen, in sehr kleine Würfel  schneiden, hinzufügen
5 Minuten andünsten
6 Tomaten blanchieren, häuten, Stängelansätze entfernen, vierteln, hinzufügen
1 Dose Maiskörner -550 g- hinzufügen
Salz hinzufügen, würzen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen, würzen
abschmecken
Margarine Auflaufform einfetten
Maismischung einfüllen
8 Eier in eine Schüssel geben
Salz hinzufügen
2 TL Chilisauce hinzufügen
verquirlen, über das Gemüse gießen
4 EL geriebener Käse darüber streuen
im vorgeheizten Backofen bei 220°C/Gast Stufe 5 etwa 15 Minuten gratinieren
1 Bund Kräuter -nach Belieben- waschen, fein hacken, darüber streuen
sofort servieren
4 Personen à 490 kcal
Getränkeempfehlung: roter Landwein Beilage: Brot 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap