HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Luxembourg

luxemburg_flagge.jpg (2764 Byte) Das Großherzogtum Luxemburg, mit der gleichnamigen Hauptstadt,  liegt zwischen Frankreich, Deutschland und Belgien. In dem kleinen Land leben etwa 413.000 Menschen. Ein Drittel des Landes besteht aus den Bergen und Wäldern der Ardennen, der Rest ist Agrarland. Angebaut werden Getreide, Zuckerrüben, Obst und Gemüse. Außerdem wird in der südlichen Region des Landes Wein angebaut sowie Rinder- und Schweinezucht betrieben. Das Klima ist  gemäßigt mit häufigem Schneefall im Winter.

  

Durch die Rückbesinnung auf alte Rezepte hat sich die luxemburgische Küche einen hervorragenden Platz erworben. Die traditionellen luxemburgische Gerichte sind einfach und deftig, aber mit einer pikant-würzigen Note. Menüs mit mehreren Gängen und französischer Raffinesse bei der Zubereitung kommen dagegen aus dem benachbarten Land. Die hervorragenden Weine des Großherzogtums kommen aus dem luxemburgischen Moselgebiet und das luxemburgische Bier nimmt einen erheblichen Anteil der im Lande konsumierten Getränke ein.

Luxemburger Heringssalat

2 Salzheringe mit Rogen putzen, Rogen entfernen, in eine Schüssel eben, Heringe unter fließendem kalten Wasser gründlich waschen
60 Minuten wässern
Rogen mit einer Gabel zerdrücken
2 EL Öl hinzufügen
3 EL Essig hinzufügen
1/2 TL Sardellenpaste hinzufügen
1/2 TL scharfer Senf hinzufügen
cremig verrühren
1 Zwiebel putzen, schälen , in die Crème reiben
1/2 Bund Dill waschen, trockentupfen, fein hacken, hinzufügen
1/2 Bund Petersilie waschen, trockentupfen, fein hacken, hinzufügen
1 TL getrocknetes Basilikum zerreiben, hinzufügen, würzen
alles gut vermischen
Heringe abtropfen lassen, Rückgrat und Gräten entfernen, waschen, trockentupfen, in 3 cm lange und 1/2 cm breite streifen schneiden
1/2 Kopf Salat putzen, zerpflücken, waschen, trockenschleudern
2 Teller mit Salatblättern auslegen, Heringsstreifen darauf legen, reichlich mit Marinade bedecken
zugedeckt 20 Minuten im Kühlschrank kühlen
1/8 l saure Sahne garnieren
Dillzweige garnieren
servieren
2 Portionen à 250 kcal
Getränkeempfehlung: Bier Beilage: Toastbrot
 

 

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap