HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Nepal

Das Königreich Nepal -mit der Hauptstadt Katmandu- liegt an den Südhängen des Himalaya und erstreckt sich zwischen China und Indien. Die bergige Zentralregion wird von den höchsten Gipfel der Welt durchzogen. Die Täler werden landwirtschaftlich zum Anbau von Reis, Hirse, Weizen, Rübenzucker, Tabak, Jute und Ingwer genutzt und in den höheren Lagen wird Viehzucht betrieben. Obwohl der größte Teil des Landes unkultivierbar ist, arbeiten die meisten der 23,6 Millionen Einwohner in der Land- oder Forstwirtschaft. Das Klima ist angenehm. Der Sommer, der mit der Monsunzeit zusammenfällt, dauert von Juni bis Oktober, der Rest des Jahres ist trocken. Im Winter gibt es Frost und in den Bergen viel Schnee.

 

 

In der nepalesischen Küche ist Reis das Grundnahrungsmittel, aber auch Linsen, Gerste und Kartoffeln finden in den traditionellen Gerichten der Bergbevölkerung Verwendung. Zu den regionalen Besonderheiten gehört Gurr, ein Sherpa-Gericht aus rohen, zerstampften Kartoffeln mit Gewürzen, die dann wie Pfannkuchen auf einem heißen, flachen Stein gegart werden. Süße und herzhafte Zwischenmahlzeiten sind Jalebi, Laddus und Mukdal. Das Nationalgetränk ist Chiya, ein Tee, der mit Milch, Zucker und Gewürzen aufgebrüht und mit Ingwer, Kardamom, Zimtblatt oder schwarzem Pfeffer gewürzt wird.
 

Kartoffelküchlein

 
Salzwasser in einen Topf geben
1000 g Kartoffeln waschen, schälen, grob würfeln, hinzufügen
20 Minuten garen, abgießen, gut abdämpfen lassen
durch eine Presse in eine Schüssel drücken
2 Zwiebeln schälen, reiben, hinzufügen
1 Eigelb hinzufügen
1 Bund Petersilie waschen, trockentupfen, fein hacken, hinzufügen
1 kleine grüne Paprikaschote putzen, waschen, entkernen, Scheidewände entfernen, in klein würfeln, hinzufügen
1 eingelegte rote Paprikaschote klein würfeln, hinzufügen
1/2 TL Chilipulver hinzufügen
weißer Pfeffer hinzufügen
Salz hinzufügen
alles gut vermengen, erkalten lassen
kleine Küchlein formen
1 Eigelb in einem Gefäß glattrühren
eine Seite der Küchlein bestreichen
6 EL Öl 2 EL davon in eine Pfanne geben, erhitzen, hinzufügen
Küchlein mit der bestrichenen Seite nach unten hineinlegen, 3 Minuten knusprig braun braten lassen
Oberseite mit Eigelb bestreichen, Küchlein wenden, ebenfalls 3 Minuten knusprig braun braten
rausnehmen, warm halten, anderen Küchlein ebenfalls knusprig braten
sofort heiß servieren
4 Portionen à 380 kcal
Getränkeempfehlung: Bier Beilage: Tomatensauce
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap