HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Morocco

Das Königreich Marokko liegt mit seiner Hauptstadt Rabat an der westlichen Spitze Nordafrikas. Das Land erstreckt sich von der Küste des Mittelmeeres bis zum Atlantischen Ozean und wird im Süden von der Westsahara begrenzt. Durch die Mitte des Landes zieht sich das Atlasgebirge, das zu den fruchtbaren Ebenen und Sandstränden der Atlantikküste hin abfällt. Rund 60% leben von der Landwirtschaft, die Mehrzahl davon als Kleinstbauern. Angebaut werden Getreide, Zitrusfrüchte und Gemüse. Die Küstenregion wird fast das ganze Jahr über von einem warmen Mittelmeerklima bestimmt, im Landesinneren dagegen ist es heiß und trocken und im südlichen Landesteil herrscht ein heißes, trockenes Wüstenklima.

 

Marokko copyright HP
Marrakesch
 
Die marokkanische Küche ist abwechslungsreich und vielseitig, da sie über Jahrhunderte den Einflüssen wechselnder Invasionen und Fremdherrschaften ausgesetzt war. Bekannt sind Couscous, das marokkanische Nationalgericht, das mit Bohnen, Zucchini, Rosinen und Kichererbsen zubereitet wird. Tajine-Gerichte, eine Art Eintopf mit viel Gemüse und etwas Fleisch oder Fisch im Tontopf, und die Harira, eine feurige, gehaltvolle Suppe. Nicht zu vergessen die Bastilla, eine Pastete mit Täubchenfleisch und Nussfüllung, die zur Krönung der marokkanischen Kochkunst gehört. Zum Dessert werden noch Obst, Plätzchen oder süßer Couscous gereicht und dazu darf das Nationalgetränk Pfefferminztee nicht fehlen. Dieser wird aus frischer Minze und Zucker zubereitet.
    

Harira

-Lammfleischsuppe mit Reis-
2 EL Olivenöl in einen Topf geben, erhitzen
250 g gewürfeltes mageres Lammfleisch waschen, trockentupfen, hinzufügen
ringsum anbraten
2 Zwiebeln -gehackt- hinzufügen
kurz andünsten
200 g Kichererbsen -über Nacht eingeweicht- hinzufügen
1 Bund gehackten Koriander hinzufügen
2 gehackte Selleriestangen hinzufügen
100 g Linsen hinzufügen
1/2 TL schwarzer Pfeffer hinzufügen
1 TL Salz hinzufügen
2 EL Kurkuma hinzufügen
1TL Kreuzkümmel hinzufügen
1/2 TL Zimt hinzufügen
2 Liter Gemüsebrühe -Instant- hinzufügen, auffüllen
alles bei mittlerer Hitze 45 Minuten zugedeckt kochen lassen
50 g kleine Nudeln hinzufügen
5 Tomaten blanchieren, häuten, entkernen, Stängelansätze entfernen, in Würfel schneiden, hinzufügen
1 Bund gehackte Petersilie hinzufügen
weitere 10 Minuten offen kochen lassen
50 g Mehl mit etwas Wasser anrühren
in den Eintopf rühren, binden
servieren
                                  
4 Portionen à 680 kcal
Getränkeempfehlung: roter Landwein, Bier Beilage: Landbrot
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap