HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Indonesia

Der Inselstaat Indonesien -mit der Hauptstadt Jakarta- liegt beiderseits des Äquators und umfasst den größten Teil des Malaiischen Archipels. Er besteht aus insgesamt 17.000 Inseln, von denen etwa 6.000 bewohnt sind. Der größte Teil der 214,8 Millionen Menschen lebt auf 30 kleineren Archipelen und auf den Hauptinseln Sumatra, Sulawesi, Java, Bali, Kalimantan und Irian Jaya. Die meisten Inseln sind gebirgig mit zahlreichen tätigen Vulkanen. Die Vegetation ist sehr vielfältig, fast 70% des Landes sind mit tropischem Regen- und Hochwald bedeckt. Auf den landwirtschaftlich genutzten Flächen werden Reis, Mais, Maniok, Süßkartoffeln, Sojabohnen, Zuckerrohr, Tee, Kaffee, Gewürze und Tabak angebaut. In der Viehzucht überwiegen Rinder, Schafe und Ziegen.
Es herrscht ein gleichmäßig tropisches Klima mit teilweise reichen Niederschlägen. Die Hitze wird jedoch durch die Seewinde etwas gemildert.

 

 

Die indonesische Küche ist vielfältig beeinflusst was sich in den landestypischen Gerichten zeigt. Sundanesische Spezialitäten sind gegrillte Süßwasserfische, in Zentraljava sind die Speisen süßer, in Westsumatra erhält man viele Einzelgerichte. Da sowohl Hindus als auch Muslime hier leben, ist neben Schweine- auch Rindfleisch zu finden. Von indischem Einfluss zeugen wiederum diverse Curries, in denen die typischen Gewürze wie Sojasoße, Tamarinde, Knoblauch, Ingwer, Chili, Pfeffer, Zitronengras sowie Nelken, Zimt und Kardamon zum Einsatz kommen, und gekocht wird gern mit Kokosnussmilch. Krupuks heißen die mit Fisch- und Garnelenpaste aromatisierten und knusprig gebratenen Teigstückchen aus Reis- oder Maniokmehl. Tofu und Tempeh werden gern zu Spinat oder Sellerie verwendet. Eine niederländische Erfindung ist die "Rijstafel ", die aus einer Vielzahl unterschiedlichster Gerichte besteht, die um eine Schüssel mit Reis angeordnet sind.
Beliebte lokale Getränke sind der leicht alkoholische Palmwein, der sehr schmackhafte Bali Coffee und Grüner Tee. Auch Bier wird neben dem Reiswein "Brem" gerne getrunken. Ansonsten gibt es viele Fruchtsäfte, fruchtige Milkshakes und das Sauermilchgetränk Lassi.

Fritierter Tofu

 
90 g Reismehl in eine Schüssel geben
2 TL Koriander hinzufügen
1TL Kardamom hinzufügen
1 Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken, hinzufügen
125 ml Wasser hinzufügen
Salz hinzufügen
alles zu einer glatten Paste verrühren
375 g Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden
in der Paste wenden, gleichmäßig überziehen
Öl zum Fritieren in einem Topf erhitzen
Tofu portionsweise hinzufügen, bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten knusprig braun fritieren
Haushaltskrepp darauf legen, abtropfen lassen
servieren
4 Portionen à 320 kcal
Getränkeempfehlung: Palmwein, Bier Beilage: Pfannengerührtes Gemüse, Erdnuss-, Chili- , Sojasauce
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap