HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Nigeria

Die westafrikanische Republik Nigeria -mit der Hauptstadt Lagos- liegt am Golf von Guinea und hat 120 Millionen Einwohner. Etwa ein Fünftel der Gesamtbevölkerung Afrikas ist hier angesiedelt, wobei der Südosten und der Südwesten bevorzugte Gebiete sind. Das Land grenzt an Niger, Tschad, Kamerun und Benin. Die Küstenregion ist flach mit Lagunen, Sandstränden, Mangrovensümpfen und Regenwälder. Von hier aus geht die Landschaft in Savanne und offene Waldgebiete über, an das sich Hügelländer und Plateaus anschließen. Der Norden, der südliche Ausläufer der Sahara, besteht aus Wüste und Halbwüste. Über die Hälfte der Erwerbstätigen in der Landwirtschaft beschäftigt, die gemessen an ihrer Größe und finanziellen Möglichkeiten auffallend wenig Großprojekte unterhält. Hauptnahrungspflanzen sind Jamswurzeln, Hirse, Mais, Reis, Maniok und Hülsenfrüchte. Die wichtigsten Handelsprodukte sind Kakao, Palmöl und Baumwolle. Die Rinderhaltung beschränkt sich auf den Norden, dagegen ist die Schaf- und Ziegenhaltung über das ganze Land verteilt.
Nigeria hat tropisches Klima und an der Südküste ist es heiß und schwül. Die Regenzeit dauert im Süden von April bis November, im mittleren Teil des Landes von April bis Oktober und im Norden von Mai bis Oktober.

 

 

Die nigerianischen Gerichte sind typisch für das gesamte Westafrika, denn Yamswurzeln, Süßkartoffeln, Kochbananen und Pfeffersuppe stehen hier häufig auf der Speisekarte. Spezialitäten wie Suya, gegrillte Leber und Rindfleisch auf Spießen und Kilishi, ein getrocknetes und gewürztes Fleisch sowie Egussi Soup,  ein Fleischeintopf mit getrocknetem Fisch und Melonenkernen sind typische einheimische Gerichte.
 

Fritierte Kochbananen

1 kg Kochbananen schälen, sehr schräg in etwa 10-12 ovale Scheiben schneiden
½ l Erdnussöl in einer Friteuse erhitzen
Bananenscheiben hinzufügen, auf beiden Seiten goldbraun anbraten
herausnehmen, kurz abtropfen lassen
Salz auf beiden Seiten würzen
als Snack servieren
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap