HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Jamaika

Jamaika ist mit seiner Hauptstadt Kingston, die drittgrößte der Westindischen Inseln. Auf der gebirgigen Insel leben etwa 2,6 Millionen Einwohner.  An der Küste und an den Gebirgshängen werden hauptsächlich Zuckerrohr, Bananen, Zitrusfrüchte, Kaffee, Kakao und Gewürzpflanzen angebaut.
Jamaika hat eine tropische und subtropische Vegetation, die dicht und üppig ist.

 

 

Die jamaikanische Küche ist scharf und würzig, sie verbindet afrikanische, europäische und asiatische Einflüsse mit eigenen Elementen. Im allgemeinen sind die Gerichte würzig und enthalten viel tropisches Gemüse oder Obst. Frische Zutaten sind wesentlich, gut gewürztes und meist vor dem Grillen mariniertes Fleisch ist typisch. Sehr beliebt ist Jerk, würzig mariniertes Hühner- oder Schweinefleisch, das dann über Pimentzweigen gegrillt wird.  Als Zwischenmahlzeit dienen Suppen, gebratene Kochbananen, mit Hack oder Gemüse gefüllte Blätterteigtaschen oder Maismehlfladen. Nicht zu vergessen die große Palette tropischer Früchte von Ananas über Mango, Papaya, Bananen bis zu Melonen und Orangen. Das  Nationalgericht der Inselwelt aber ist die "Callaloo", die von den "Inseln über und unter dem Wind" stammt.
 

Callaloo

Berühmte kreolische Suppe
25 g Butter in eine Pfanne geben, erhitzen
2 Zwiebeln -fein gehackt- hinzufügen
1 Knoblauchzehe   -zerdrückt- hinzufügen
goldgelb dünsten
400 g frischer Spinat oder Mangoldblätter waschen, gut abtropfen lassen, Stiele entfernen, Blätter grob hacken, hinzufügen
1 Zweig frischer Thymian wasche, feinhacken, hinzufügen
1 l Gemüsebrühe oder Wasser hinzufügen
100 ml Kokosmilch hinzufügen
alles 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen
150 g Krebsfleisch aus der Dose hinzufügen
weitere 10 min köcheln lassen
1 Messerspitzen Nelkenpulver hinzufügen
Tabascosauce hinzufügen
Salz hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
umrühren, pikant, würzig abschmecken
servieren
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap