HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Lesotho

Das Königreich Lesotho liegt mit der Hauptstadt Maseru im südlichen Afrika und wird von Südafrika umschlossen. Das gebirgige Land wird von Tälern und Schluchten durchzogen. Im Westen gehen die Bergausläufern in sanfte Hügeln und eine Ebene über. Hier leben zwei Drittel der der 2,2 Millionen Einwohner. Lesotho ist eines der ärmsten Länder der Erde. Die Bevölkerung lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft, sie betreibt Viehzucht und baut in erster Linie Mais, Weizen und andere Getreidearten an. Trotzdem muss etwa die Hälfte der Nahrungsmittel aus der Republik Südafrika importiert werden. Das Land hat ein gemäßigtes Klima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten. Regenzeit im Sommer. Im Hochland schneit es von Mai bis September. Am heißesten ist es im Januar und Februar.

 

 

Das Grundnahrungsmittel der schwarzen und damit auch der ärmsten Bevölkerungsschicht ist ein steifer weißer Maisbrei, der "Mealie Pap" genannt wird. Dazu wird gerne eine scharfe Sauce aus Tomaten, Zwiebeln und Chilis gegessen. Wobei die Zubereitung wie auch die Konsistenz von der jeweiligen Gegend abhängt. Oft werden auch Kartoffelscheiben beigefügt um den Brei schmackhafter zu machen. Und hin und wieder, wenn es die finanzielle Lage erlaubt, gibt es Moroho und Nama, das sind Gemüse und Rindfleisch. Bei diesem typischen Standardessen der Basothos, steht Fleisch nicht jeden Tag auf dem Plan, und in den Wintermonaten ist Gemüse auch Mangelware. Sehr gerne werden auch Getreidegerichte gegessen, und getrunken wird Shebeen, ein selbst gebrautes Hirsebier.

Belegter Maisfladen

 
450 ml Gemüsebrühe -Instant- aufkochen
150 g Maisgrieß hinzufügen, unter Rühren 8-10 Minuten kochen- s. Packungsanweisung
von der Kochstelle nehmen, einige Minuten ausquellen lassen
2 Eigelb hinzufügen
unterrühren
etwas Butter flaches Backblech bestreichen
Maisbrei darauf ausstreichen
2 EL Olivenöl in eine Schüssel geben
2 Knoblauchzehen mit Salz zerdrücken, hinzufügen
Salz hinzufügen, abschmecken
Thymian hinzufügen, abschmecken
Majoran hinzufügen, abschmecken
gleichmäßig auf dem Maisbrei verteilen
4 Tomaten waschen, in Scheiben schneiden, Stängelansätze entfernen, darauf verteilen
2 kleine Zucchini waschen, putzen, in Scheiben schneiden, darauf verteilen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle alles würzen
75 g Reibekäse darüber streuen
im vorgeheizten Backofen bei 200 º C/Gas Stufe 4 etwa 15 - 20 Minuten backen
servieren
4 Portionen à 295 kcal
Getränkeempfehlung: Bier Beilage: gemischter grüner Salat
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap