HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2004

Sri Lanka

Die Inselrepublik Sri Lanka -mit der Hauptstadt Colombo- liegt im indischen Ozean vor der Küste des indischen Bundesstaates Tamil Nadu. Das zentrale Gebirgsland ist von Hügelländern und Küstenstreifen umgeben. Der Westen und Süden sind regenreich mit einer tropischen Vegetation,  dagegen herrscht im Norden und Osten die Savanne vor. Sri Lanka ist überwiegend ein Agrarland - etwa die Hälfte der 19,1 Millionen Einwohner arbeitet in der Landwirtschaft. Tee, Gummi und Kokosnüsse werden exportiert, und der Reisanbau deckt den Eigenbedarf. Darüber hinaus sind Forstwirtschaft und Fischfang von großer Bedeutung.
Sri Lanka hat ein tropisches Klima, das in Höhenlagen und Küstennähe milder ist.

 

 

Die einheimische Küche Sri Lankas ist besonders empfehlenswert. Zwar haben Kaufleute und Eroberer ihre gastronomischen Spuren hinterlassen, dennoch hat sie ihre Vielfalt an Speisen und Zubereitungsarten bewahrt. Gerichte aus Fleisch, Fisch und Gemüse werden mit den verschiedenartigen Gewürzen Ceylons angereichert. Eine Spezialität Sri Lankas ist   ein einfaches Curry-Gericht, das aus Kokosnussmilch, Zwiebelscheiben, Chilis, aromatischen Gewürzen wie Gewürznelken, Muskatnuss, Zimt, Safran und aromatischen Blättern besteht. Und ein typisches Frühstück geht nicht ohne Hopper vonstatten. Das sind knusprig ausgebackene Kokos-Reismehl-Pfannkuchen, die mit Früchten, Eiern oder Currys gefüllt sind. Das Nationalgetränk des Landes ist natürlich Tee, der mit Recht zu den besten der Welt gehört.
 

Asiatische Linsen

 
2 EL Öl in einen Topf geben, erhitzen
2 mittelgroße Zwiebeln -in feine Ringe geschnitten- putzen, schälen, in feine Ringe schneiden, hinzufügen
goldbraun braten, die Hälfte davon herausnehmen, beiseite stellen
2 kleine rote Chilies -feingehackt- hinzufügen
2 TL getrocknete Garnelen hinzufügen
1 TL Kurkuma -gemahlen- hinzufügen
alles etwa 2 Minuten erhitzen
500 g rote Linsen hinzufügen
4 Curryblätter hinzufügen
500 ml Kokosmilch hinzufügen
250 ml Gemüsebrühe hinzufügen
1 Stange Zimt hinzufügen
10 cm Zitronengras hinzufügen
aufkochen, im offenen Topf etwa 45 Minuten köcheln lassen
Zimt und Zitronengras entfernen
alles auf 4 Teller verteilt anrichten
mit den beiseite gelegten Zwiebelringen garnieren
Curryblätter garnieren
servieren
4 Portionen à 680 kcal
Getränkeempfehlung: roter Landwein Beilage:   Baguette
 
                       

Olympiade-Sommer 2004 | Kochen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap