HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Olympiade-Sommer 2006

Afrika

 

"Sossons Vlei" Copyright -Thomas Barth-
Sossons Vlei

Die Küche des afrikanischen Kontinent bietet eine unendliche Vielfalt. Sie lässt sich aufteilen in die Küche Nordafrikas, Arabiens, Schwarzafrikas und Südafrikas.

In der nordafrikanische Küche wurde weitgehend der Kochstil der Wüstenvölker beibehalten. Wobei die Nahrungszubereitung von den verfügbaren Geräten und den vorrätigen Zutaten bestimmt ist. Dadurch sind ganz einfach Grenzen gesetzt und was in den Topf kommt spielt eine sekundäre Rolle. Kuskus bezeichnet sowohl den Topf als auch das Nationalgericht der nordafrikanischen Länder.  Diese auch im Ausland bekannte Spezialität kann mit Körnern, Fleisch, Geflügel, Gemüse oder kombiniert zubereitet werden. Einzig die dazu gereichten Saucen differieren von Land zu Land. Aber überall wird nach den Mahlzeiten Pfefferminztee oder Kaffee getrunken.

Die schwarzafrikanische Küche bietet -mit Ausnahme Äthiopiens- Feinschmeckern wenig Interessantes. Grundlage der Mahlzeit ist ein aus zerstossenen Körnern und Wurzeln hergestellter Brei, der ein Ersatz für Brot und andere Beilagen ist. Verwendete Körner sind unter anderem Mais, Maniok und Hirse. Je nach Region werden zusätzlich Früchte wie Kochbananen und Zitrusfrüchte verwendet und als Gemüse kommen vor allem Blattgemüse wie Morogo, Kalembula, Radieschen, Kohlrabi, Randen und Kürbisblätter zum Einsatz. Erdnüsse werden als Vitaminspender und für Öl benötigt, dienen aber auch als Gewürzbeilage. Wie in vielen Ländern Schwarzafrikas ist Mangelernährung das große Problem, obwohl es an Nahrungsmitteln nicht mangelt. Schuld daran sind die meist langen Transportwege, der Wassermangel und die wirtschaftlich-politische Situation. Der Anbau von Nahrungsmitteln ist oft exportorientiert, so dass für eine ausgewogene Ernährung der einheimischen Bevölkerung nicht mehr viel übrigbleibt.

Südafrika ist ist durch seine "Kapküche" bekannt, die durch das Nebeneinander und die Mischung der Nationalgeschmäcker besticht. Südafrika verfügt über köstliche Naturprodukte und sowohl Meeresfrüchte als auch Fisch gibt es im Überfluss. Fleisch steht reichlich auf dem Speiseplan, das von Schafen, Kudus, Antilopen, Elefanten oder Strauß stammen kann.

 
Algeria Putenbraten mit Gemüse
Angola Rotbarsch
Benin Krebssuppe
Botswana Maistopf
Burkina Faso Hirseauflauf
Burundi Bratlinge aus Mais mit scharfer Sauce
Cameroon Garnelensalat
Cape Verde Reispfanne mit Meeresfrüchten
Central African Republic African Queen
Chad Erdnussbutterplätzchen
Comoros Garnelensuppe
Congo Na Loso Mbisi ye Kalou -Fisch auf Gemüse-
Côte d'Ivoire Bananencocktail
Democratic Republic of the Congo Huhn mit Erdnussbuttersauce
Djibouti Maisbrot
Egypt Kebab ägyptisch
Equatorial Guinea Bananen Flip
Eritrea Retfo mit Pfeffer
Ethiopia Linsen-Kichererbsen-Plätzchen
Gabon Poulet au Gnemboue -Hühnchen mit Nüssen-
Gambia Garnelen mit Erdnüssen
Ghana Fante Fante -Fischauflauf-
Guinea Kansiyé  -Hühnersuppe-
Guinea-Bissau Hirsepfannkuchen
Kenya Bohneneintopf
Lesotho Belegter Maisfladen
Liberia Jollof -Reistopf-
Libyan Arab Jamahiriya Harissa -scharfe Würzpaste-
Madagascar Rougaille
Malawi Maiscrêpes
Mali Hirse-Gratin
Mauritania Mentho
Mauritius Kokos-Traum
Morocco Harira -Lammfleischsuppe mit Reis-
Mozambique Piri-Piri-Sauce
Namibia Hähnchen Potjie
Niger Hirse-Risotto
Nigeria Fritierte Kochbananen
Rwanda Mais-Bananensuppe
Sao Tome and Principe Kokosnuss-Tee
Senegal Yassa poulet -Hühnchen mit Zitronensauce-
Seychelles Meeresfrüchte in Kokosmilch
Sierra Leone Scharfe Reisplätzchen
Somalia Bananen-Pfannkuchen
South Africa Tomatenbredie
Sudan Okragericht  
Swaziland Gegrillte Maiskolben
Togo Mais-Erdnuss-Ecken
Tunisia Markat Left -Gemüsegericht-
Uganda Bananenkuchen
United Republic of Tanzania Erdnuss-Suppe
Zambia Maisplätzchen
Zimbabwe Okragemüse

 

Olympiade-Sommer 2006

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap