HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Küchentipps
Hähnchen
  • Verbrannt
    Die verbrannten Hautstellen abziehen und das Fleisch mit Bratensauce bestreichen oder mit Bacon belegen. Danach noch für eine kurze Zeit braten.
  • Zarte Hähnchen
    Selbst bei einem Freilandhähnchen kann man sich bezüglich der Zartheit nicht sicher sein.
    Drei Alternativen:
    - 20 Minuten in der Mikrowelle backen. Dann den Garvorgang im Backofen fortsetzen. Die 20 Minuten von der Gesamtgarzeit abziehen. Vor allem diese Zeit nicht zur Garzeit hinzufügen, da das Hähnchen sonst zerkocht.
    - Hähnchen im Ofen backen. Hähnchen mit einer Alufolie abdecken. 45 Minuten garen lassen. Dann die Alufolie entfernen und den Garvorgang fortsetzen.
    - Haut an vielen Stellen einstechen und das Hähnchen dann in den Ofen stellen. Anschließend auf herkömmliche Weise garen.

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap