HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

 

Kochschule

Braten oder Pfannenrühren im WOK

        
Braten im Wok oder Pfannenrühren ist ideal, um Geschmack und Nährstoffe der Zutaten zu erhalten.
  • Beim Pfannenrühren genügt ein Minimum am Öl, ohne dass etwas anhängt
  • Durch das schnelle Garen bleiben nicht nur alle Inhaltsstoffe sondern auch der Geschmack der einzelnen Zutaten erhalten.
  1. Alle Zutaten in mundgerechte, möglichst gleich große Stücke schneiden. Somit werden sie schnell und auch gleichmäßig gegart.
  2. Den Wok sehr stark erhitzen. Die Temperatur mit einem Spritzer Wasser testen - es sollte zischen und verdampfen.
  3. Das Öl in den Wok geben und darin schwenken. Die Temperatur mit einem Stück Gemüse testen. Zischt es, so ist das Öl ausreichend heiss.
  4. Zuerst die Zutaten mit der längsten Garzeit, dann alle anderen im Wok bei großer Hitze unter ständigem Rühren gleichmäßig braten.
  5. Zum Schluss die Flüssigkeit hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis sie etwas eindickt. Sofort servieren.

   

        Kochschule

c         

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap