HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

Warenkunde/Käse

Schmelzkäse

Für diese Käseherstellung werden Hart- oder Schnittkäse unter Zusatz von Schmelzsalz geschmolzen. Die Festigkeit des Ausgangskäses bestimmt die des Schmelzkäses, daher erklären sich die festen und streichfähigen Arten. Schmelzkäse sind sehr lange haltbar.
 
Schmelzkäse-Zubereitungen
Hier handelt es sich um Schmelzkäse der mit Geschmackszutaten wie Schinken, Pilzen, Gemüse oder Gewürze verfeinert wurde.

Kochkäse
Diese Schmelzkäsesorte entsteht durch das Schmelzen von Sauermilchquark, Schnittkäse und Schmelzsalze. Die pikante Masse entspricht den Fettstufen des Ausgangskäses von 10 - 60 % i.Tr. Der Käse ist streichfähig und wird gerne mit Kümmel verfeinert.

Räucherkäse
Schmelzkäsesorten, die zusätzlich geräuchert werden werden als Räucherkäse bezeichnet. Der Teig ist von fester Konsistenz mit einem würzig rauchigem Geschmack. Im Handel wird der Käse auch mit Schinken verfeinert angeboten.

Schmelzkäsetorten
Diese Varianten gibt es in vielfältigen Zubereitungsarten wie unterschiedlichen Nussarten, Kräutern und Gemüseverfeinerungen.


c05

Käse

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap