HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Rosmarinbraten -italienisch-

1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken, in eine Schüssel geben
1/2 Zitrone -ungespritzt- Schale abreiben, hinzufügen
Salz hinzufügen
weißer Pfeffer hinzufügen
1 TL Rosmarin hinzufügen
  vermischen
750 g Roastbeef waschen, trockentupfen, mit der Kräutermasse einreiben, etwas festdrücken
   in die Schüssel legen, abdecken, im Kühlschrank etwa 3 Stunden ziehen lassen
4 EL Öl in einen Bräter geben, erhitzen
3 Zwiebeln putzen, schälen, in feine Ringe schneiden, hinzufügen
  glasig dünsten, herausnehmen, beiseite stellen
2 EL Mehl Roastbeef gleichmäßig mit Mehl bestäuben
in den Bräter geben, ringsum 10 Minuten braun anbraten
Zwiebeln hinzufügen
1/8 l Rotwein hinzufügen, ablöschen
zugedeckt bei schwacher Hitze 35 Minuten schmoren lassen
herausnehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen, warm stellen
Sauce  
1/8 l Rotwein zu dem Bratfond geben
1/8 l Wasser hinzufügen
kurz aufkochen
durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen
2 EL Mehl in einen Becher geben
1 EL Tomatenmark hinzufügen
verrühren, in die Sauce geben, aufkochen, bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen
Salz hinzufügen
weißer Pfeffer hinzufügen
1 EL Sahne hinzufügen
unterrühren
Fleisch aufschneiden
1 Tomate waschen, abtrocknen, vierteln, Stängelansätze entfernen, Fleisch garnieren
2 Stängel Petersilie waschen, trockentupfen, zerpflücken, Fleisch garnieren
Sauce getrennt dazu servieren
4 Portionen à 695 kcal
Getränkeempfehlung:
Vino nobile aus der Toskana
Beilagen:
Butterbohnen oder gemischter Salat, Salzkartoffeln oder Gnocchi
                            

 

Italienisch

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap