HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

Spanisch 

Ensaladilla

-Russischer Salat-
 

spanien5.jpg (129653 Byte)
5

 

Auch in der spanischen Küche wird dieser reichhaltige Salat gerne mit Mayonnaise oder saurer Sahne gebunden, mit Weißwein und Zucker pikant abgeschmeckt sowie mit geviertelten oder gehackten harten Eiern garniert.

 
2 Möhren waschen, putzen schälen, in feine Streifen schneiden, bissfest blanchieren, abtropfen und abkühlen lassen, in eine Schüssel geben
1/4 Sellerieknolle waschen, putzen schälen, in feine Streifen schneiden, bissfest blanchieren, abtropfen und abkühlen lassen, hinzufügen
125 g Brechbohnen -Dose- abtropfen lassen, in 2 cm lange Stücke schneiden
125 g Champignons abtropfen lassen, hinzufügen
100 g Roastbeef in feine Streifen schneiden, hinzufügen
100 g gekochte Pökelzunge in feine Streifen schneiden, hinzufügen
1 Dose Langustenschwänze abtropfen lassen, Fleisch etwas zerzupfen, hinzufügen
6 Sardellenfilets abspülen, trockentupfen, hacken, hinzufügen
50 g Trüffeln -Glas- fein hobeln, hinzufügen
alles gut vermengen
150 g Crème fraîche über den Salat gießen
Salz hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
2 EL Weißwein hinzufügen
1 Prise Zucker hinzufügen
kräftig abschmecken, alles gut vermischen, in einer Schüssel anrichten, zugedeckt 30 Minuten kühlen
1 EL Kapern über den Salat streuen
50 g Rote Bete -Glas- abtropfen lassen, würfeln, ringsum am Salatrand verteilen
2 hartgekochte Eier vierteln, Salat garnieren
25 g Kaviar auf den Eivierteln verteilen
  servieren
 
8 Portionen 
Getränkeempfehlung: Fino Sherry oder spanischer Rosé Beilage: Toastbrot
  

Kochen | Spanisch | Vorspeisen

 

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap