HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

Fleisch

Sauerbraten

  

sauerbraten

 

1 000 g Rindfleisch -mager- mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, eventuell bardieren
in eine Schüssel legen
1 Zwiebel putzen, schälen, in Scheiben schneiden, hinzufügen
1 Lorbeerblatt hinzufügen
3 Nelken hinzufügen
5 Pfefferkörner hinzufügen
5 Wacholderbeeren hinzufügen
1/4 l Rotwein hinzufügen
1/4 l Rotweinessig hinzufügen
1/8 l Wasser hinzufügen
zugedeckt 3 - 4 Tage stehen lassen, und das Fleisch täglich einmal wenden
Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle würzen
Salz würzen
2 EL Öl in einen Bratentopf geben, erhitzen
Fleisch darin ringsum braun anbraten
1/3 der Marinade hinzufügen
1 Bund Suppengrün putzen, waschen, grob würfeln, hinzufügen
alles im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 2- - 2 1/2 Stunden schmoren, dabei gelegentlich Marinade nachgießen
Fleisch im abgeschalteten Backofen noch 15 Minuten ruhen lassen
Schmorsud und Gemüse durch ein Sieb streichen, zum Kochen bringen
1 TL Speisestärke in eine Schüssel geben
1/8 l saure Sahne hinzufügen
  alles gut verquirlen, in die Sauce geben, aufkochen, Sauce binden
abschmecken
Fleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten
mit der Sauce servieren
6 Portionen à 385 kcal
 
Beilagen: Kartoffelklöße, Apfelrotkohl



Fleisch

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap