HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

Tagliatelle con Tartufi

 

Tagliatelle con tartufi

400 g Tagliatelle -möglichst hausgemacht- al dente kochen
abgießen, abtropfen lassen, in eine Schüssel geben
100 g Butter hinzufügen
50 g frisch geriebener Parmesan hinzufügen
Salz hinzufügen
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer hinzufügen
alles gut vermengen, abschmecken
alles auf vier vorgewärmten Tellern verteilt anrichten
1 kleiner schwarzer Trüffel über jede Portion hobeln
  sofort servieren
4 Portionen
 

Wolfgang Zdral

"Tartufo Mortale: Leonardos zweiter Fall"

 

tartufo mortale

"Jede Minute ist ein Trüffel deines Lebens", so lautet das Motto des Schweinephilosophen Vestalus.

Ein köstlicher Krimi, der sich bei einem guten Glas Barolo herrlich genießen lässt.

 

In Trüffelschwein Leonardos zweitem Fall ist diesmal nicht nur sein feiner Riecher gefragt, wenn es um die Klärung von Mordfällen geht, auch das Geheimnis des Goldenen Trüffels ist zu lüften. Mit seiner Padrona Eleonora Gobetti reist er nach Umbrien in das kleine Benediktinerkloster um dort dieses Sagen umwobene Rätsel zu lösen. Dabei stellt er fest, dass es hinter den Klostermauern überhaupt nicht heilig zugeht. Aber die Aufdeckung der geheimnisvollen Legende löst eine wahre Verzückung aus.

Beim Lesen diese Buches weht einem nicht nur der Duft von Eichen, feuchter Erde und Trüffeln um die Nase, auch dampfende Spaghetti mit einer Butter-Salbei-Sauce und gehobelten Trüffelscheiben lassen puren Genuss erahnen. Dem reizvollen Buch ist viel Interessantes um diese wundervolle Delikatesse zu entnehmen, so dass bei jedem Hobbykoch schon das Lesen einen Gaumenkitzel hervorruft.

Darüber hinaus ist von dem cleveren Trüffelschwein zu erfahren, dass der Duft von schwarzen Trüffeln aus Umbrien zwar weniger intensiv ist als der von weißen Exemplaren, den Königstrüffeln von Alba, aber diese Tartufi ebenfalls als vorzüglich gelten und sogar länger haltbar sind. In Öl eingelegt behalten sie überdies einen Teil ihres Aromas, aber dieser Genuss ist mit dem eines frischen Pilzes nicht zu vergleichen.

Das Buch ist einfach eine gelungene Mischung aus Hochgenuss und leichtem Nervenschauder.

 

 

Adventskalender 2008 | Italienisches Menue | Vorspeisen | Teigwaren

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap