HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Serviettendekoration mit Menuekarte

 
Serviette mit Menuekarte

Diese Art der Serviettendekoration ist das optimale Outfit für den weihnachtlichen Speiseplan. Die bei der Faltung entstehende Tasche lässt das Einstecken der Menuekarte zu.

 
Materialbedarf 
  • einfarbige oder mehrfarbige
    40 x 40 cm große Stoffserviette
  • passen darauf abgestimmter Fotokarton
  • Zackenschere
  • Goldsterne
  • schwarzer Tuschestift
Die gebügelte Stoffserviette auf der Fläche auslegen.

 

Das Quadrat diagonal auf der Arbeitsfläche anordnen.
 
Die untere Ecke etwa zu einem Drittel nach oben umschlagen.

 

Die gefaltete Serviette wenden, auf die Arbeitsfläche legen und die obere Ecke nach unten umschlagen.
 
Die rechte seitliche Ecke der Serviette auf die Vorderseite falten,

 

ebenso die linke seitliche Ecke zu Mitte hin umschlagen, so dass sich beide Ecken im Zentrum und etwas oberhalb der Mitte der Gesamthöhe treffen.
 
Die rechte Hälfte zur Mitte hin umschlagen und

 

mit der linken Hälfte ebenso verfahren.
 
Die beiden Stoffpakete rückwärts aufeinanderklappen,

 

dabei die eine Ecke in der rückseitigen Lasche der linken umgeschlagenen Hälfte fixieren.
 
Die obere Hälfte der Serviette nach hinten umschlagen und als Kartenhalter auf dem Tisch platzieren. Anschließend in die entstandene Tasche die Menuekarte dekorativ einstecken.

Fotokarton mit der Zackenschere auf die erforderlichen Formate zuschneiden und mit den Goldsternen verzieren. Mit schwarzer oder goldfarbener Tusche das Menue daraufschreiben und die Karte in die Tasche stecken.

 

Adventskalender 2008

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap