HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Rudolph, the red-noased reindeer

 
Rudolph, the red-noased reindeer
 

Die Geschichte vom berühmten Rentier Rudolph

  
Weit aus dem hohen Norden kommt jährlich zur Weihnachtszeit Santa Claus mit seinem Rentierschlitten zu den Kindern. Und hier in der Nähe des Weihnachtsmannes lebte wie viele andere Rentiere auch Rudolph. Nur war er im Gegensatz zu seinen Artgenossen nicht sehr schön. Er hatte ein Geweih, das eher den Ohren eines Hasen glich und zudem eine große rote Knubbelnase, die im Dunkeln leuchtete. Darüber machten sich die anderen Rentiere sehr lustig und hänselten ihn ständig. Natürlich, dass Rudolph darüber unheimlich traurig war.

Zur Weihnachtszeit begab es sich, dass Santa Claus die acht besten und schönsten Rentiere für seinen Schlitten auswählte. Wie erwartet, fiel seine Wahl leider nicht auf Rudolph mit seiner ungewöhnlich leuchtenden Nase. Die ausgewählten Tiere wurden vor den Schlitten gespannt und losgehen sollte die Fahrt. Doch es kam Nebel auf und der wurde immer dichter, so dass ein Aufbrechen unmöglich war. Am Schlitten befanden sich keine Lampen, die den richtigen Weg zeigen konnten. Santa Claus befürchtete nun zu Weihnachten nicht rechtzeitig bei den Kindern zu sein. Da sah er auf einmal ein rotes Leuchten durch den Nebel - es war Rudolph mit seiner roten Nase. Überglücklich sprach der Weihnachtsmann ihn an, ob er ihm nicht helfen will mit seiner leuchtenden Nase den Weg zu finden.

Seit dieser Zeit ist Rudolph glücklich, führt mit seiner roten Nase den Schlitten von Santa Claus an und zeigt den richtigen Weg, so dass dieser niemals zu spät zu den Kindern kommen kann.

 

 


Adventskalender 2008

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap