HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

ß

 

Hirschragout

 
1,2 kg Hirschfleisch waschen, trockentupfen, Sehnen und Fett entfernen, in mundgerechte Stücke zerlegen, in eine Schüssel geben
1 Zwiebel putzen, schälen, in Scheiben schneiden, hinzufügen
3 Möhren putzen, schälen, in Streifen schneiden, hinzufügen
1 l Rotwein hinzufügen
4 Wacholderbeeren hinzufügen
6 Pfefferkörner hinzufügen
1 Lorbeerblatt hinzufügen
2 Zweige Thymian hinzufügen
2 Knoblauchzehen hinzufügen
2 Nelken hinzufügen
alles über Nacht zugedeckt marinieren lassen
6 EL Öl in einen Schmortopf geben
2 EL Butter hinzufügen
200 g durchwachsener Speck würfeln, hinzufügen
24 kleine Perlzwiebeln putzen, hinzufügen
alles 5 Minuten andünsten
250 g kleine Champignons putzen, hinzufügen
weitere 5 Minuten dünsten
alles mit dem Schaumlöffel herausnehmen, beiseite stellen
Hirschfleischstücke aus der Marinade nehmen, im heißen Fett ringsum kräftig anbraten
Salz hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
2 EL Mehl unter ständigem Wenden der Fleischstücke hinzufügen
anrösten
Rotweinmarinade durchsieben, nach und nach hinzufügen, aufgießen
200 ml Wildfond hinzufügen
alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180°C 1 Stunde schmoren lassen
Zwiebeln, Champignons und Speckwürfel hinzufügen, zugedeckt weitere 30 Minuten schmoren lassen
150 g Crème fraîche hinzufügen
alles pikant abschmecken
Ragout in einer Schüssel anrichten
  sofort servieren
6 Portionen
 

 

Adventskalender 2007 | Menue mit Wild | Wild

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap