HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Backwerk 
Kaffeeklatsch
www.villeroy-boch.com
sponsored by: Villeroy&Boch

Rüblikuchen

back

  next

 
Rüblikuchen
Teig    
300 g Möhren putzen, fein reiben
6 Eiweiß steif schlagen
150 g Zucker hinzufügen, zur schnittfesten Masse schlagen
6 Eidotter in eine Schüssel geben
100 g Zucker hinzufügen
abgeriebene Schale 1 ungespritzten Zitrone hinzufügen
  schaumig schlagen
  1/4 des Eischnees unterheben
300 g gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben
50 g Mehl hinzufügen
50 g Speisestärke hinzufügen
  vermischen und unter den Teig rühren
  restlichen Eischnee und die Möhren unterheben
  Teig in eine mit Backtrennpapier ausgelegte Springform füllen, im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 60-70 Minuten backen
-Garprobe machen-
Marzipan-Rübli     
100 g geschälte Mandeln fein zermahlen
75 g Puderzucker hinzufügen, kurz mitmahlen
1 EL Rosenwasser hinzufügen
2 Tropfen Bittermandel-Backaroma hinzufügen
   alles gut verkneten, 1/2 Stunde kalt stellen
1 - 2 TL Mango-Sirup hinzufügen
rote Speisenfarbe hinzufügen
  zu einer rötlichgelben Masse verkneten, 12 Möhren daraus formen, Oberseite mehrmals quer leicht einritzen (karottenähnlich)
12 ganze Pistazienkerne an das obere Ende je eine halbierte Pistazie stecken -(Blätter)-
200 g Puderzucker in eine Schüssel geben
3 - 4 EL Zitronensaft hinzufügen
   zu einem streichfähigen Guss rühren, 1 EL zum Ankleben der Möhren beiseite stellen, restlichen Guss auf den Kuchenrand streichen
2 Päckchen gehackte Pistazien à 25 g auf den Guss am Kuchenrand streuen
50 g Puderzucker gleichmäßig auf die Kuchenfläche sieben, und die 12 Möhren mit dem beiseite gelegtem Guss aufkleben
 

Kaffeeklatsch | Spezialessen | Backwerk

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap