HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Backwerk

Honigkuchen

honig_gelb_klein.jpg (5226 Byte) Honigkuchen gehört zu den beliebtesten deutschen Gebäckarten
500 g Honig in einen Topf geben
250 g Zucker hinzufügen
125 g Butter hinzufügen
erhitzen
abkühlen lassen
900 g Mehl in eine Schüssel geben
10 g Ingwer hinzufügen
10 g Zimt hinzufügen
2 g Kardamom hinzufügen
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone -ungespritzt- hinzufügen
  vermischen
  Honigmischung hinzufügen
  alles gut verrühren
6 gehackte bittere Mandeln hinzufügen
200 g gehackte süße Mandeln hinzufügen
125 g fein gehacktes Zitronat hinzufügen
1 Prise Salz hinzufügen
2 Eier hinzufügen
  vermengen, kühlen lassen
15 g Pottasche in ein Gefäß geben
2 EL Wasser hinzufügen
  auflösen
  in den Teig geben
  Teig gut durchkneten bis er nicht mehr klebt, etwa 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen
20 g Butter Backblech bestreichen
Teig darauf legen, etwa 2 cm dick ausrollen
1 Ei in ein Gefäß geben
3 EL Dosenmilch hinzufügen
  alles verquirlen, Teig damit bestreichen
  mit dem Messer etwa 6 mal 8 große Rechtecke leicht vorzeichnen
170 g süße abgezogene ganze Mandeln jedes Stück mit Mandeln verzieren
im vorgeheizten Backofen bei 180°C/Umluft160°C/Gas Stufe 4 etwa 40-45 Minuten backen
auskühlen lassen, in 25 Stücke schneiden
Stück à 409 kcal
 

 

Backwerk

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap