HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

 

Backwerk 

Apfeltarte

Dessertkuchen, eine normannische Spezialität
200 g Mehl auf ein Arbeitsbrett sieben, in die Mitte eine Mulde hineindrücken
50 g Zucker hinzufügen
1 Pck Vanillezucker hinzufügen
1 Prise Salz hinzufügen
1 Ei hinzufügen
  Ei mit Zucker und etwas Mehl verrühren
100 g Butter in Flöckchen darauf verteilen
  alles zu einem glatten Teig verarbeiten, 30 Minuten kühl stellen
  Teig dünn ausrollen
Butter Tarte- oder Springform leicht ausbuttern
  Form mit dem Teig ausrollen, mehrmals mit der Gabel einstechen
Belag   
50 g Aprikosenkonfitüre erhitzen, glattrühren, Teigboden bestreichen
750 g säuerliche Äpfel   -Boskop- schälen, entkernen, in Spalten schneiden, Spaltenscheiben kreisförmig anordnen
        im vorgeheizten Backofen bei 250°C etwa 15-20 Minuten backen
3 Eier in eine Schüssel geben
1 TL Calvados hinzufügen
80 g Zucker hinzufügen
1/8 l Sahne hinzufügen
  verrühren, über die gebackene Tarte gießen
  bei 200°C weitere 20 Minuten backen
2 EL Mandelblättchen anrösten, darüber streuen
  noch ofenwarm servieren
   

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap