HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

Backwerk   

Apfel-Zwiebel-Quiche

 

apfel-zwiebelquiche

 

 
225 g Mehl in eine Schüssel sieben
150 g Roquefort die Hälfte davon mit einer Gabel zerdrücken, hinzufügen
1 Prise Salz hinzufügen
75 g Margarine hinzufügen
2 EL Wasser hinzufügen
alles zu einem glatten Teig verkneten, 30 Minuten im Kühlschrank kühlen
25 g Butter in einen Topf geben
1 Zwiebel -fein gehackt- hinzufügen
  glasig dünsten
400 g Äpfel waschen, schälen, entkernen fein reiben, hinzufügen
  alles weitere 3 Minuten dünsten
  von der Kochstelle nehmen, abkühlen lassen
Springform mit etwas Butter ausstreichen
  Teig ausrollen, Form damit auslegen, nochmals kurz kühlen
  anschließend im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen bei 200°C, herausnehmen
Apfel-Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen
3 Eier in eine Schüssel geben
150 g Crème double hinzufügen
Kräuter de Provence hinzufügen
1/2 Bund glatte Petersilie waschen, einige Blättchen beiseite legen, Rest feinhacken, hinzufügen
  alles gut verquirlen
60 g vom restlichen Roquefort hinzufügen, Mischung über die Apfel-Zwiebelmasse gießen, restliche Käse als Flöckchen darauf verteilen
alles im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20 Minuten backen, bis die Füllung leicht gebräunt und fest ist
aus der Form nehmen, auf einer Platte anrichten
glatte Petersilienblättchen darauf garnieren
  servieren
 
  

Backwerk

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap