HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

  

Überbackene Spinat-Cannelloni

 
20 g Butter in einen Topf geben
500 g frischer Blattspinat putzen, entstielen, waschen, hinzufügen
  etwa 3 Minuten dämpfen, bis er zusammenfällt, grob hacken, in eine Schüssel geben
150 g Fetakäse würfeln, hinzufügen
150 g Ricotta hinzufügen
50 g frisch geriebener Parmesankäse hinzufügen
2 EL frische Minzeblätter waschen, fein hacken, hinzufügen
2 Eier verquirlen, hinzufügen
2 EL Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne rösten, hinzufügen
Salz hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
  alles gut miteinander vermischen
16 Cannelloni    -nicht vorgekocht- Spinatmischung mit einem kleinen Löffel in die Cannelloni füllen
beiseite stellen
Sauce
2 EL Olivenöl in eine Topf geben, erhitzen
1 große Zwiebel schälen, fein hacken, hinzufügen
2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken, hinzufügen
bei milder Hitze goldgelb dünsten
1 200 g Tomaten -Dose- grob hacken, hinzufügen
2 frische Rosmarinzweige hinzufügen
2 Lorbeerblätter hinzufügen
2 EL Tomatenmark hinzufügen
alles vermengen, aufkochen
bei milder Hitze etwa 25 - 30 Minuten köcheln lassen
Lorbeerblatt und Rosmarinzweige entfernen
Salz hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
umrühren, abschmecken
etwas Sauce in eine rechteckige Lasagneform geben, Cannelloni darauf verteilen
mit der restlichen Tomatensauce abdecken
200 g Mozzarella in Scheiben schneiden, auf den Cannelloni verteilen
im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 - 40 Minuten goldgelb backen
servieren
4 Portionen à 410 kcal

 

Adventskalender 2005 | Menue vegetarisch | Vegetarisch | Teigwaren

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap