HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Strohsterne

  
ABB.1 Ein beliebtes Material für wunderschöne Weihnachtssterne ist Stroh. Es zeichnet sich nicht nur durch die Naturfarbe und dem sanften Glanz aus, auch die Möglichkeiten damit zu arbeiten sind fast unbegrenzt.
       
 
 

Benötigt werden für den links oben abgebildeten Stern
  • 24 dünne Halme
  • festes naturfarbenes Garn
  • feste dünne Goldkordel
  • Glitterspray
  • lange Stecknadel
  • Schere
Damit die spröden Halme nicht brechen oder sich spalten, müssen sie vor dem Verarbeiten 15 Minuten in heißem Wasser eingeweicht werden.
Der Stern besteht aus 4 Bündeln mit je 6 Halmen. Für jedes Bündel 6 Halme parallel nebeneinander legen.

strohstern1.jpg (6348 Byte)

Etwas neben der Mitte mit einer Stecknadel durch die Halme stecken, fest zusammendrücken und mit Garn abbinden.
strohstern_schema1.jpg (8364 Byte)Schema 1 Die 4 angefertigten Bündelpaare -im Schema farbig dargestellt- flach auf den Tisch legen, zusammendrücken und mit einander verbinden.
Mit einem Zirkel, etwa 1 - 1,5 cm vom Mittelpunkt aus, die Bindestellen markieren. -Schema 2-
Der Markierungen entlang, die Halme einzeln miteinander der Reihe nach mit Goldkordel fest verbinden, so dass die Halme gleichmäßig, strahlenförmig abstehen. Schema 2strohstern_schema2.jpg (14776 Byte)
Sämtliche Halme sind nach der Fertigstellung, sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite mit Goldkordel, entlang der Markierungslinie eingefasst. s.Abb.1
strohstern_schema3.jpg (13930 Byte)Schema 3 Den strahlenförmigen Kranz gemäß Schema 3 bündeln.
Dabei die zu viert gebündelten Halme mit einer Stecknadel fixieren, zusammendrücken und mit Goldkordel festbinden.
Die so entstandenen 8 Bündelpaare teilen. Dabei jeweils zwei Halmenpaare rechts und links an den beiden freistehenden Halmen feststecken, -siehe Schema 4- zusammendrücken und ebenfalls mit Goldkordel miteinander verbinden Schema 4strohstern_schema4.jpg (13482 Byte)
Mit einem Zirkel, etwa 4 - 4,5 cm vom Mittelpunkt aus, die Schnittstellen markieren.
strohstern_schema5.jpg (11700 Byte)Schema 5 Die Halme gemäß Schema 5 schräg verlaufend abschneiden -siehe Abb.1- und nach Belieben Spitzen und Mittelstück mit Glitterspray verzieren. Zum Aufhängen auf der Rückseite eine Schlaufe aus Goldkordel fixieren.
c05  
 

Adventskalender 2005

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap