HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Vorspeise

Weinbergschnecken à la bourguignonne

Das klassische und zugleich bekannteste Rezept ist, die Schnecken  nach Burgunder Art zubereiten.
       
 
 
1 Ds. Schnecken à 24 Stück aus der Dose nehmen, abtropfen lassen, Brühe auffangen
die Hälfte der Brühe in einen Topf geben
1/8 l Burgunder Rotwein hinzufügen
1 TL gehackte Petersilie hinzufügen,
2 Schalotten waschen, putzen, hacken, hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
bei kleiner Hitze die Flüssigkeit in etwa 15 Minuten vollkommen einkochen lassen
Topf von der Kochstelle nehmen, beiseite stellen, abkühlen lassen
100 g Butter in eine Schüssel geben
1 Knoblauchzehen putzen, schälen, zerdrücken, hinzufügen
5 g Salz hinzufügen
5 g fein gehackte Mandeln hinzufügen
alles vermengen
24 Schneckenhäuschen in jedes Häuschen etwas von der beiseite gestellten Schneckenbrühe geben, je eine Schnecke hinzufügen, Häuschen mit der Kräuterbutter zustreichen und verschließen
Schnecken mit der Öffnung nach oben auf vier Schneckenpfannen setzen
im vorgeheizten Backofen bei 220°C/Gas Stufe 5 auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten erhitzen bis die Butter gut aufschäumt.
Pfannen auf zwei Teller stellen
servieren
2 Portionen à 480 kcal
Beilage: Baguette, Toastbrot
  
 

Adventskalender 2005 | Menue mit Geflügel | Vorspeisen

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap