HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Weihnachtskarten

 

Die hier vorgestellten Karten sollen vor allem die Fantasie anregen.

Weihnachtskarten und Einladungen
Weihnachtskarten aus Naturmaterialien
Einfache Weihnachtskarten
Passender Briefumschlag

Mit diesen originellen Karten lassen sich sowohl liebe Weihnachtsgrüße als auch Einladungen zu einer blauen Stunde oder einem Nussknackerfest verschicken.
Die aus festem Karton geschnittenen Karten können bemalt oder mit farbigem Papier beklebt werden.
Benötigt werden
  • Zeichenkarton -Farbe nach Wahl-
  • Transparentpapier
  • Packpapier
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Cutter - Messer
  • bunte Filzstifte
  • oder farbiges Papier
  • Klebstoff

Besonders edel sieht es aus wenn die Innenseite zusätzlich mit Transparentpapier ausgeschlagen wird, um weihnachtliche Grüße mit einem Goldstift darauf zu schreiben. Die Motive der Vorlagen lassen sich vergrößern, wobei ein Rasterfeld 1 cm entspricht. Das heißt, die gefaltete Karte ist 11cm breit und 15,5 cm hoch. Sie passt in einen Standard-Briefumschlag mit den Maßen 16, 2 x 11,4 cm.

Für eine Karte wird Zeichenkarton in der Größe 22 x 15,5 cm benötigt. Dieser ist in der Mitte, -rechts und links 11 cm- mit einem Messer im rechten Winkel einzuritzen und zu einer Karte mit der Größe 11 cm x 15,5 cm zu falten.
Zur Vergrößerung des Motivs ist ein Raster -wie abgebildet- von 11 x 15,5 cm auf Packpapier zu zeichnen und das Motiv kästchenweise zu übernehmen. Danach sind die Konturen mit Kopierpapier auf die Vorderseite der gefalteten Karte zu übertragen und die Umrisse mit einem Messer oder Schere auszuschneiden. Details wie Fenster, Tür, Baum usw. können der Vorlage entsprechend nach Belieben ausgemalt oder als Collage mit farbigem Papier beklebt werden.
Beim Überkleben ist mit der größten Fläche, dem Hintergrund zu beginnen.

Sämtliche auf Buntpapier übertragene Details sind auszuschneiden und der Reihe nach auf dem jeweiligen Hintergrund anzuordnen und aufzukleben.

Die doppelte Karte des Engels ist an der Seite in der Länge von 11 cm mit der anderen Kartenhälfte verbunden, so dass ausreichend Platz für die weihnachtlichen Grüße bleibt.
Ein echter Kerl ist dieser lustige Nussknacker, der sich wie die anderen Motive auch auf Zeichenkarton übertragen lässt.
Dabei sind für die farbliche Gestaltung der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Auch die Motive selbst lassen sich nach eigenen Wünschen und Vorstellungen abändern oder nach Belieben umgestalten.

Die bunte Karte kann auch als Einladung zu einem vorweihnachtlichen Nussknackerfest verwendet werden.
  

 

next

 

 

Adventskalender 2004

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap