HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

  

Lammrücken mit Kräuterkruste

 
500 g Tomaten waschen, Stängelansätze entfernen, in Scheiben schneiden, in einen großen Bratentopf geben
1 Bund Suppengrün waschen, grob würfeln, hinzufügen
2 EL Olivenöl darüber träufeln
1 500 g Lammrücken abspülen, trockentupfen, Rückenhaut vorsichtig ablösen
2 Knoblauchzehen putzen, schälen, zerdrücken, in einen Mörser geben
1 TL getrocknete Kräuter de Provence hinzufügen
2 EL Olivenöl hinzufügen
  alles zu einer Paste verarbeiten
  Fleischoberseite komplett mit der Paste einreiben
Salz Fleischunterseite würzen, einreiben
schwarzer Pfeffer aus der Mühle Fleischunterseite würzen, einreiben
  Bauchlappen nach innen einschlagen
  Lammrücken auf das Gemüse legen
  im vorgeheizten Backofen bei 200°C/Gas Stufe 4 auf dem Rost in der dritten Einschubhöhe etwa 20 Minuten braten
100 g Roquefort in eine Schüssel geben, zerdrücken
1 Bund glatte Petersilie abspülen, trockentupfen, hacken, hinzufügen
100 g Crème fraîche hinzufügen
  vermengen, Lammrücken bestreichen, und mit etwas ausgetretenem Bratensaft beträufeln
  weitere 10 - 15 Minuten zu Ende garen
Alufolie aus dem Ofen nehmen, einwickeln, warm halten 10 Minuten ruhen lassen
1/8 l trockener Roséwein in den Bratentopf zum Schmorfond geben
1/4 l Lammfond -Glas- hinzufügen
  loskochen, durch ein Sieb in einen Topf streichen
1/2 TL dunkler Saucenbinder hinzufügen, unterrühren
  aufkochen
50 g kalte Butter in Flöckchen teilen, unterrühren
  abschmecken
  auf einer vorgewärmten Platte anrichten, tranchieren
  Sauce getrennt dazu reichen
  sofort heiß servieren
6 Portionen
  

 

Menue mit Fleisch | Adventskalender 2004 | Fleisch

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap