HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

Hitze über dem Adventskranz

       

Trotz der latenten Angst vor Feuer, gehen viele Menschen oftmals leichtsinnig und fahrlässig damit um.
  
Gerade in der Adventszeit wird alljährlich vor den erhöhten Brandrisiken gewarnt, die aber nicht immer beachtet werden. Es ist kaum jemanden bewusst, dass eine Adventskranzkerze allein direkt über der Flamme eine höllische Hitze entwickelt. Daher sollten diese niemals in der Nähe von leicht brennbaren Materialien aufgestellt werden. Denn die im Laufe der Zeit strohtrockenen Gestecke und Kränze mit ihrem dekorativen Zubehör, die immer nur mit echten Kerzen bestückt werden, können sehr schnell in Brand geraten. Hier empfiehlt sich statt dessen, sicherheitshalber selbstverlöschende Kerzen zu nehmen.

Auch das beliebte Zündeln an brennenden Kerzen sollte nicht nur für Kinder sondern ebenfalls für Erwachsene völlig tabu sein. Denn springen dabei Funken auf Textilien oder Mobiliar, so kann ein Raum innerhalb weniger Minuten komplett in Flammen stehen. Selbst ein Streichholz, das falsch, also zum Körper hin angezündet wird, kann ein Feuer auslösen, so dass schwerste Verletzungen daraus resultieren. Grundsätzlich müssen Eltern darauf achten, dass kleine Kinder niemals unbeaufsichtigt mit brennenden Kerzen alleine sind.

  
  

     

Adventskalender 2004

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap